fbpx

SG 2000 Mülheim-Kärlich  –  JFV Rhein-Hunsrück  2 : 4  (0 : 1)

U16 setzt sich an der Tabellenspitze ab

wappenAm vergangenen Samstag waren wir Gast bei der SG in Mülheim-Kärlich. Bei dem spielstarken Gastgeber galt es zu gewinnen, um sich an der Tabellenspitze etwas Luft zu verschaffen.

Von Beginn an war klar, dass eine lauf- und arbeitsintensive Partie auf uns wartete. Zum Einen wollten wir den Gegner nicht ins Spiel kommen lassen und zum Anderen das eigene Spiel durchbringen. Nicht einfach, bei taktisch gut ausgerichteten Gastgebern.

Das Vorhaben gelang von Beginn an nur zum Teil. Der Gegner wurde früh unter Druck gesetzt und konnte sich so zunächst nicht durchkombinieren. Nach der Anfangsviertelstunde kam der Gastgeber dann aber besser ins Spiel.

Im Gegenzug konnten wir unser Spiel auch nicht durchsetzen und leisteten uns immer wieder einfache Fehler im Spielaufbau. So war es eine Standardsituation, welche unsere Jungs in Führung brachte. Eine scharf geschlagene Ecke von Mirco Metz verwertete der kurz zuvor eingewechselte Benedikt Fäht per Kopf am langen Pfosten zur 1:0-Führung. Mit diesem knappen Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit konnten wir den Gegner dann nicht mehr im Spielaufbau stören und ließen ihn immer besser ins Spiel kommen. Einfache Fehler in der Defensive und ein zu zögerliches Nachsetzen führten folglich zu Torchancen. Jedoch zeigten sich die Jungs aus Mülheim nicht effektiv und dies wurde bestraft. In der 58. Minute brachte Mirco Metz erneut eine Ecke gefährlich vor das gegnerische Tor und Ricardo Sousa wuchtete diese am kurzen Pfosten mit vollem Körpereinsatz ins Netz. Nur zwei Minuten später sorgte ein Konter für das 3:0. Chris Bittner schickte Elia Stenner mit einem Pass in die Schnittstelle zwischen den gegnerischen Innenverteidiger auf den Weg Richtung Tor und Elia vollstreckte sicher.

Das Spiel schien entschieden, doch wir brachten die Jungs der SG wieder ins Spiel. Steven Burdziak nutzte einen erneuten Fehler zum 1:3. Nur sechs Minuten später wurde ein gegnerischer Spieler bei einem Freistoß im 16er unnötig gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Steven Burdziak zum 2:3. So schien das Spiel plötzlich wieder spannend zu werden.

Doch nur drei Minuten später sorgte erneut ein Konter für Furore in der gegnerischen Defensive. Fabian Brunk war es, der Elia Stenner erneut in Szene setzte. Zwar konnten die gegnerischen Verteidiger Elia Stenner noch stören, dieser behielt jedoch die Ruhe und traf zum 2:4.

Fazit:  Spielerisch war dies nicht die beste Leistung unserer Jungs, jedoch muss man auch solche Spiele gewinnen, wenn man Meister werden will. Und dies taten wir durch die individuelle Klasse einzelner Akteure. In den kommenden Partien gilt es, zur spielerischen Stärke zurückzufinden.

Ein Dank gilt wieder der U17 und ganz besonders der U15, welche uns trotz eigenem Spiel mit einem Spieler aushalf. DANKE!

Aufstellung:  Fabian Ader – Dennis Schnurpfeil, Marc Caspar, Jan Simon, Gian Luca Pies– Carsten Konzer, Ricardo Sousa, Kevin Köhn, Mirco Metz, Elia Stenner – Fabian Brunk

Eingewechselt:  Chris Bittner, Benedikt Fäht

Es fehlten:  Emmanuel Donkor (verletzt), Jan Wust, Phil Drossel (beide im Aufbautraining), Chris Moog (Urlaub)

Tore:  0:1 Benedikt Fäht (31.), 0:2 Ricardo Sousa (58.), 0:3 Elia Stenner (60.), 1:3 Steven Burdziak (65.), 2:3 Steven Burdziak (71., Elfmeter), 2:4 Elia Stenner (74.)

Nächstes Spiel:  Sonntag, 27.04.2014, um 14.00 Uhr in Simmern gg. TuS Mayen 2

Der Tag ging für die Jungs der U16 übrigens noch weiter. Nach dem Sieg trafen wir uns zu einem Teamabend mit einer Partie Bowling. Ein Dank hier an die Eltern, welche den ganzen Tag opferten und als Taxi fungierten.

von Florian Schumacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv