JFV Rhein Hunsrück- SG Andernach 1:3 (0:2)

Andernach gewinnt verdient gegen JFV

Der JFV steckt weiter im unteren Mittelfeld der Rheinlandliga fest. Gegen eine gute Elf aus Andernach konnte der JFV nur phasenweise sein Können unter Beweis stellen. Die Trainer beider Mannschaften waren sich nach dem Spiel auch einig, dass Andernach der verdiente Sieger war. Die SG Andernach konnte mit einem guten Spielaufbau überzeugen und nutzte ihre Chancen konsequent. Der Andernacher Trainer lobte aber auch das Zweikampfverhalten seiner Jungs und sah sein Team vor allem disziplinierter und organisierter auftreten. Der JFV dagegen konnte nur in den ersten 10 Minuten gegenhalten und wurde wieder mal gleich bei den ersten beiden Fehlern im Spiel bestraft. Nach einer viertel Stunde lag der JFV bereits mit 0:2 zurück. In der Folgezeit konnten sich die Jungs des JFV aber gegen eine starke Andernacher Defensive kaum zählbares herausspielen. Auch der Anschlusstreffer von Jan Simon in der 74. Minute löste beim Gegner keine Verunsicherung aus und die Andernacher spielten die letzten Minuten sehr clever zu Ende.

Aufstellung: Börsch – Casper, Linck, Schmitz, Weber, Reifenschneider, Kerzan, Wust, Aygün, Inal, Simon

Einwechslungen: Özer, Donkor, Thiele, Drossel, Dapper

Fehlende Spieler: Michel, Schulzki, Cygan,

0:1 Max Kossmann (11.), 0:2 Fabian Schmitz (14.), 0:3 Lucas Saftig (44.), 1:3 Jan Simon (74.)

Nächste Aufgabe: Samstag, 22.09.2012 in Engers 17:00 Uhr

von Marc Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv