fbpx

1. Spieltag – C Junioren Rheinlandliga Plazierungsstaffel 12.03.2022

EGC Wirges – JFV Rhein Hunsrück U14 0:2

 

Nach einer mehr als turbulenten Winterpause, in der die Mannschaft der U14 alle erspielten Punkte durch den Verband aberkannt wurden, ging es am Samstag nach Wirges zum EGC. Der Einsatz eines nicht  spielberechtigten Spielers führte zu diesem Urteil, von dem Mannschaft und Funktionsteam völlig überrascht wurden, da man steht’s davon ausging, das Spieler, die im DFB Net spielberechtigt hinterlegt sind, auch spielen dürfen.

Das neue Ziel ist nun der Nichtabstieg und dies bei 10 Punkten Rückstand auf das rettende Ufer. Umso wichtiger war ein guter Start.

Doch nun zum Spiel, das gut 60 Minuten später begann, da kein Schiedsrichter zugegen war.  

Die Elf von  Trainer Wesley Cavalcanti startete gut ins Spiel und hatte die erste Chance durch Jamal Mekoma, der das Tor knapp verfehlte. In der 15. Minute war es Torben Flach, der von der Strafraumgrenze zum vermeintlichen 1:0 traf. Leider verwehrte der Schiedsrichter dem Treffer wegen vermeintlicher Abseitsstellung die Gültigkeit. Ein fragwürdige Entscheidung, die nicht die letzte Fehlentscheidung des Schiedsrichtets sein sollte. Das 1:0 für den JFV viel in der 25. Minute, als Jamal Mekoma, nach Zuspiel von Nick Wohlfahrt zum 1:0 traf.

Kurz darauf war es umgekehrt, Jamal Mekoma passte auf Nick Wohlfahrt, der nur durch ein Foulspiel am Torschuss gehindert wurde. Zum Entsetzen Aller blieb der fällige Elfmeterpfiff aus. So ging es mit 1:0 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause versuchte die U 14 das Ergebnis zu erhöhen, was den EGC zu einigen gefährlichen Kontern einlud.

Die nächste strittige Szene folgte nach einem langen Ball von Kian Berg, den Jamal Mekoma vor dem Wirgeser Torwart erreichte und von Diesem klar abgeräumt wurde. Elfmeter? Wieder bliebt die Pfeife stumm. Eine klare Fehlentscheidung. Die nächste Fehlentscheidung folgte einige Minuten später zu Gunsten des JFV. Justus Dämgen hatte im Strafraum ein Foulspiel begangen, aber auch hier ertönte kein Pfiff. In der 67. Minute war es dann aber soweit. Nachdem Nico Liesenfeld kurz vorher eine 100% Chance vergeben hatte, wurde ein Foulspiel an ihm im Strafraum geahndet. Den fälligen Elfmeter versenkte Kian Berg im Wirgeser Tor zum verdienten 2:0.

So blieb es bis zum Schluss.

Aufstellung: Pies, Berg,Hahn, Flach, Mekoma, Diel, Wohlfahrt, Janz , Dämgen, Patschula, Klein

Tore:  0:1 Mekoma (25. Min),0:2 Berg (67. Min)

Einwechselungen: Held für Flach, Liesenfeld für Patschula, Özcep für Janz, David für Berg, Yildirim für Mekoma

Nicht eingesetzt: Reisberger

Fehlende Spieler: Juskowez

Besondere Vorkommnisse:Rote Karte für Torwarttrainer Frank Pies wegen Schiedsrichterbeleidigung

Nächstes Spiel: Am Samstag 19.03.2022 in Simmern  gegen Eisbachtal

                                                                                      Bericht von: Kay Wohlfahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv