fbpx

4. Spieltag C-Junioren Rheinlandliga am 25.09.2021


Ahrweiler BC – JFV Rhein-Hunsrück 5:1(1:1)

Am Freitag stand das Flutlichtspiel in Meckenheim gegen den BC Ahrweiler an. Die Mannschaft der U14 wusste das dies ein ganz schweres Auswärtsspiel sein wird. Dem entsprechend setzten die Trainer Wesley Calvalcanti und Marco Berg auf ein etwas defensiveres System. Verstärkung erhielt man von der U 15 in Person von Mathis Schell und Bastian Süß. Die Zuschauer sahen in den ersten Minuten eine ausgeglichene Partie, in der Nick Wohlfahrt in der 3. Minute den BC Torwart mit einem Schuss aus 16 Metern zum ersten Mal prüfte. Die Abwehr lies keine Chancen zu und so erspielte sich die Mannschaft Chance um Chance. So fiel das 1:0 für die U14 durch Max Diel nach 26 Minuten nach schönem Zuspiel von Nick Wohlfahrt. Mit Rechts hatte der Linksfuß zugeschlagen. In der Folgezeit hatte man durch Bastian Süß und Kian Berg die Chancen, das Ergebnis auszubauen. Es blieb aber bis kurz vor der Halbzeit beim bis dahin verdienten 1:0. In der letzten Minute der ersten Halbzeit bekam die Ahrweiler  Mannschaft an der Seitenauslinie einen Freistoß zugesprochen. Dieser schnell ausgeführte Freistoß führte zum 1:1, da die JFV Abwehr noch unsortiert und unkonzentriert war.

In der zweiten Halbzeit war es ein komplett anderes Spiel. Die Heimmannschaft dominierte nun nach Belieben. So stand es schon in der 36. Minute 2:1 für den BC. Die U14 lies nun alles Vermissen was ihr Spiel normal ausmacht. Kein Spielfluss, schlechte Passquote, keine Kommunikation und kaum Laufbereitschaft führten dazu das der Gastgeber binnen Minuten auf 4:1 erhöhte. Nur vereinzelt sorgte man noch für Entlastung. Eigene individuelle Fehler im Spielaufbau begünstigten dieses Ergebnis, das durch Ahrweiler noch auf 5:1 ausgebaut wurde.

Fazit: Hochverdiente Niederlage die nicht zu erklären ist. Den Gegner durch eigene Fehler wieder in Spiel gebracht und dann das Fussballspielen komplett eingestellt. So gewinnt man in der Rheinlandliga kein Spiel mehr. Die Mannschaft sollte schnellstens aus den Fehlern lernen und es um nächsten Spiel besser machen.

Aufstellung: Juskowez, Berg, Dämgen, Held, Schell, Flach, Diel, Janz, Wohlfahrt,Aust, Liesenfeld

Tore:  0:1 Diel, 1:1 k.A, 2:1 k.A,3:1 k.A, 4:1 k.A,5:1 k.A

Einwechselungen:Süß für Janz,  David für Held, Özcep für Liesenfeld, Reisberger für Schell

Nächstes Spiel: Am Samstag 02.10.2021 in Simmern gegen SG 99 Andernach

                                                                                              Bericht von: Kay Wohlfahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv