fbpx

3. Spieltag C-Junioren U14 Rheinlandliga am 19.09.2020 in Simmern

JFV Rhein-Hunsrück U14 – TuS RW Koblenz  U15  0:0 

 In einem umkämpften, aber spielerisch nicht hochklassigen Spiel gelang es beiden Mannschaften über 70 Minuten nicht, ein Tor zu erzielen. Eine in der Defensive erneut überzeugende Leistung führte dazu, dass die Gäste aus Koblenz sich kaum Möglichkeiten erspielen konnten. Zwar fehlte im Vergleich zu den Spielen zuvor in dem einen oder anderen Zweikampf der nötige Mut und Biss, taktisch verteidigte das Team aber gewohnt souverän aus einer kompakten Formation und ließ dadurch kaum Schnittstellenpässe oder lange Bälle zu, die einen Abnehmer fanden.

Im Spiel nach vorne gelang es hingegen nicht immer, die spielerische Überlegenheit in gelungene Spielzüge umzusetzen. Die gewohnten Abläufe im Spielaufbau gestalteten sich schwierig durch einen im Zentrum gut besetzten Gegner, der das Umschaltspiel immer wieder unterbinden konnte. Eine im Gegensatz zu den beiden Spielen zuvor zu erkennende Unkonzentriertheit beim ersten Ballkontakt und den Kurzpässen im Mittelfeld war vielleicht den Außentemperaturen geschuldet. In Halbzeit eins waren es daher eher lange Bälle in die Doppelspitze, die zu Tormöglichkeiten führten. Dies änderte sich in der zweiten Halbzeit nach einer taktischen Umstellung auf das gewohnte System 3-4-2-1, da dann auch das Kurzpassspiel über 6er und 10er vermehrt erfolgreich genutzt wurde, um sich Chancen zu erarbeiten.

Insgesamt waren die Kicker der U14 des JFV näher am Sieg, konnten die sich in der zweiten Halbzeit häufenden Chancen jedoch nicht für sich nutzen. Zudem vereitelte der gegnerische Torhüter einen sehr gut getretenen Freistoß von Enrico Geiß gegen Ende der zweiten Halbzeit, sodass das Unentschieden am Ende aus Sicht der Koblenzer glücklich ist.

Fazit: Mit vier hochverdienten Punkten aus drei Spielen hat sich die U14 eine gute Ausgangssituation erarbeitet, welche am kommenden Samstag weiter verbessert werden soll.

Aufstellung: Noah Dittrich – Malte Thon, Paul Haßinger, Jonas Elz – Leo Pavlovski, Fynn Kläs, Moritz Auler, Dominik Koval – Enrico Geiß – Felix Kiefer, Benno Kleid

Tore: folgen im nächsten Spiel

Einwechslungen: Ferdinand Sahm, Lasse Wida, Finn Ingenbrand, Louis Wilki, Kim Stein

Fehlende Spieler: Leonit Ademaj, Rene Dieterich, Noah Heinz

Nächstes Spiel: Samstag, 26.09.2020, 15:15 Uhr in Wittlich gg. JFV Wittlicher Tal

Bericht von: Kai Conzemius

Fotos von: Alban Ademaj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv