fbpx

Die neue U14 und wie sie die Corona-Zeit genutzt hat!

 

Als im März die Info kam, dass die Saison zunächst nicht mehr fortgesetzt werden kann, war das für uns Fußballer natürlich ein seltsamer Moment. Die Spiele, auf die man sich über den Winter vorbereitet hatten, würden einfach so wegfallen und wir damit auf unbestimmte Zeit nicht so gegen den Ball treten wie wir es seit Jahren nicht anders kennen.

Als dann definitiv beschlossen war, dass die Saison nicht zu Ende gespielt wird, war relativ schnell klar, dass der Jahrgang 2007 schon vom neuen Trainerteam übernommen wird, um Corona-Konform bereits schon etwas früher zusammen zu trainieren. Sechs Bonuswochen, die wir ohne Corona nicht gehabt hätten, waren es bis zu den Sommerferien unter dem Strich letztlich schon.

Das Trainerteam setzt sich aus den Trainern Niklas Bongard, Pascal Endres, Leon Roth (Torwarttrainer) und Michelle Wilhelm (Athletiktrainerin) zusammen. Mit Meiko Ingenbrand und Heiko Wida unterstützen zwei Spielerväter die Trainer bei allen organisatorischen Belangen.

Das Funktionsteam v.l.n.r. Teambetreuer Meiko Ingenbrand, Athletiktrainerin Michelle Willhelm, Trainer Niklas Bongard, Co-Trainer Pascal Endres, Torwarttrainer Leon Roth, Elternbeauftragter Heiko Wida

Bei der Frage wie lösen wir das Ganze so kreativ, dass wir zum Einen natürlich Trainingseffekte erzielen können, die Jungs bei Laune und Interesse halten können und natürlich ohne gegen Corona-Auflagen zu verstoßen, hatten wir einige verschiedene Ideen.

Beim Cyber-Training hat die Mannschaft alleine, aber über den Bildschirm zusammen trainiert

 

Zum einen haben wir, sobald es möglich war in kleinen Gruppen von zwei bis drei Spielern unter Einhaltung der Abstandregelungen trainiert, was den Jungs natürlich sehr viel Spaß gemacht hat, endlich mal wieder ansatzweise normales Fußballtraining zu haben. Ein zweiter Baustein war das Cyber-Training, gemeinsam mit der Athletiktrainerin Michelle hat die Mannschaft jeweils von zu Hause aus, über den Bildschirm verbunden, gemeinsam schon einiges in diesem Bereich erarbeitet. Ähnlich waren die Videoeinheiten, die vom Trainerteam im Voraus aufgezeichnet und dann von der Mannschaft fleißig abgearbeitet wurden. Um auch einen gewissen Wettkampfcharakter miteinzubringen haben wir verschiedene Challenges gestartet, so mussten die Spieler bestimmte Aufgaben möglichst oft (z.B. Ball hochhalten) oder möglichst lang (z.B. Liegestützposition halten) ausführen, der Gewinner bekommt am Ende eine kleine Belohnung.

Nach vielen Trainingseinheiten stand beim JumpFit Kurs auch mal ein etwas anderes Training an

Seit auch wieder in größeren Gruppen trainiert werden darf hat sich das Training natürlich auch wieder zunehmend auf den Sportplatz verlagert und Stück für Stück normalisiert.

Alle Spieler, die im letztjährigen Kader der U13 waren, wurden auch in die U14 übernommen, dazu wurde die Mannschaft punktuell mit drei Spielern verstärkt. Enrico Geiß, Paul Haßinger und Noah Dittrich (alle vorher Hassia Bingen) verstärken die Mannschaft von nun an.

Das Training aufnehmen wird die Mannschaft dann wieder ab der dritten Ferienwoche, ab dann heißt es Vorbereitung nicht nur auf die Saison, sondern auch auf die Relegation zur Rheinlandliga, an der die Mannschaft teilnehmen darf.

Neuzugang Enrico Geiß

Neuzugang Paul Haßinger

Neuzugang Noah Dittrich

An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal gezielt an die Mannschaft richten:

Von den sechs Wochen die wir jetzt schon zusammen arbeiten bin ich echt sehr beeindruckt. Wie ihr die Trainingsinhalte mit Neugier und Ehrgeiz aufsaugt ist echt sensationell, die zwei Wochen Sommerpause habt ihr euch danach auf jeden Fall verdient. Und wenn wir es schaffen danach mindestens genauso gut weiterzuarbeiten, steht einer super Saison nichts im Wege. Ich freue mich schon jetzt wieder auf die gemeinsamen Trainingseinheiten!

 

Bericht vom Trainer Niklas Bongard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv