fbpx

7. Spieltag C-Junioren Bezirksliga am 26.10.2019 in Simmern


JFV Rhein-Hunsrück U14 – SG 2000 Mülheim-Kärlich II 10:0 (6:0)

 

Nachdem unser JFV nach den Herbstferien die Tabellenspitze erobern konnte, ist es das klar formulierte Ziel des Teams diesen Platz nicht mehr herzugeben. Die Voraussetzungen dafür hatte sich die Mannschaft in einer guten Trainingswoche geholt und trotz zwei Spielern, die an die U15 abgegeben wurden, war eine sehr gut aufgestellte Mannschaft bei bestem Fußballwetter in Simmern von der ersten Minute an auf Siegerkurs.

Es dauerte tatsächlich nur wenige Sekunden bis Denis Kuqi nach Vorarbeit von Lenny Schmitz den Ball das erste Mal im gegnerischen Kasten unterbringen konnte.

Kevin Engelmann ließ in Minute fünf bereits das 2:0 folgen. Statt zwei Gänge runter zu schalten war die Mannschaft gewillt, das Tempo hochzuhalten und bespielte den Gegner über die gesamte Spielzeit sehr konzentriert. In einem Punkt fehlte allerdings die Konzentration: beim verhindern von Abseitsstellungen. Alleine in der ersten Halbzeit waren es deren beinahe 10, die durchaus vermeidbar gewesen wären und zu weiteren Torchancen geführt hätten. Trotzdem konnten Ben Grünewald und Kian Tirajeh mit je einem und Moritz Auler mit zwei Treffern bereits vor der Halbzeitpause für klare Verhältnisse sorgen.

In Halbzeit zwei ging es nahtlos da weiter, wo es vor der Pause aufgehört hatte. Mit zwei schnellen Toren von Moritz wurde das Ergebnis weiter in die Höhe geschraubt.

In der Folge blieben einige hochkarätige Torchancen ungenutzt, zweimal gelang es dem Team dennoch den Ball im Tor unterzubringen: zum 9:0 traf wiederrum Denis, bevor Jonas Ahlert in der 57. Minute per Foulelfmeter den Endstand herstellte.


Fazit:

Das Trainerteam war nach der eher unkonzentrierten Leistung in der Vorwoche gegen Lahnstein diese Woche sehr zufrieden.

Gutes Zusammenspiel, mannschaftsdienliches und uneigennütziges Verhalten vor dem gegnerischen Tor und über die volle Spielzeit das Tempo hochgehalten. Punkte auf denen in den nächsten Wochen weiter aufgebaut werden kann!

Aufstellung: Ben Pies – Luca Schneider, Kevin Engelmann, Julius Weiß, Jonas Elz, Jonas Ahlert, Ben Grünewald, Luca Wust, Moritz Auler, Denis Kuqi, Lenny Schmitz

Tore:

1:0, 9:0 Denis Kuqi

2:0 Kevin Engelmann

3:0 Ben Grünewald

4:0, 5:0, 7:0, 8:0 Moritz Auler

6:0 Kian Tirajeh

10:0 Jonas Ahlert

Einwechselungen:   Luca Steuer, Jarno Lorenz, Kian Tirajeh, Dominik Koval                                                                                                                                                                 

Fehlende Spieler: Nevio Castronovo, Benni Massmann (beide U15), Tim Fothen (Verletzt)

Nächstes Spiel: Mittwoch, 30.10.19 / 18:30 Uhr / Kunstrasen Simmern

Rheinlandpokal / 3. Runde / Gegner: FC Metternich U15

 

            Bericht von: Niklas Bongard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv