fbpx

10. Spieltag D-Junioren Rheinlandliga am 25.05.2019 in Simmern

JFV Rhein-Hunsrück U13 – Eintracht Trier 2:1 (2:0)

Zum Abschluss der Meisterschaftsrunde empfingen wir Eintracht Trier, die bereits als Rheinlandmeister feststanden. Unsere Jungs zeigten in der ersten Hälfte eine disziplinierte, läuferisch, kämpferisch und fußballerisch starke Leistung. Indem sie Trier immer wieder frühzeitig unter Druck setzten ergaben sich viele frühe Ballgewinne, die zu einigen sehr guten Torchancen führten. Das 1:0 fiel dann auch folgerichtig in der 13. Minute durch Jonas Elz, nachdem dieser mustergültig von Denis Kuqi freigespielt wurde. Auch das 2:0 fiel durch eine Balleroberung im zentralen Mittelfeld. Benni Massmann wurde auf der rechten Seite eingesetzt und spielte nach gelungenem Dribbling über die Außenbahn Ben Grünewald in der Mitte frei, der keine Mühe hatte den Ball über die Linie zu schieben. In der zweiten Hälfte fand Trier besser ins Spiel. Unseren Jungs fehlte zunächst der Zugriff, so dass sich Trier einige Möglichkeiten erspielte und in der 47. Minute den Anschlusstreffer erzielen konnte. Trier machte weiter Druck. Unsere U13 versäumte es in den folgenden Minuten gute Kontersituationen konzentriert zu Ende zu spielen. Letztendlich reichte es jedoch für den verdienten Sieg.

Fazit Trainer Frank Zirwes: Die U13 hat eine Top Saison gespielt. Alle Jungs haben sich sehr gut weiterentwickelt. Daher werden auch alle mit in die U14 übernommen. Jeder unserer Spieler hat im Gegensatz zu allen anderen Rheinlandligisten immer mindestens 30 Minuten Spielzeit pro Spiel erhalten. Das ist ja auch ganz im Sinne des JFV als Ausbildungsvereins.

Aufstellung: Ben Pies, Kevin Engelmann, Jonas Ahlert, Julius Weiß, Jarno Lorenz,  Ben Grünewald, Luca Wust, Jonas Elz, Denis Kuqi                                          

Tore: 1:0 Jonas Elz (13.), 2:0 Ben Grünewald (21.), 2:1 (47.)                                                            

Einwechselungen: Kian Tirajeh, Lenny Schmitz, Nevio Castronovo, Benjamin Massmann, Luca Schneider                                                               

Nächstes Spiel: Donnerstag, 30.05.2018, Koblenz, Endturnier um den Rheinlandpokal

Bericht von: DRES / Fotos von Frank Ahlert und Marko Lorenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv