fbpx

22. und 23. Spieltag B-Junioren Rheinlandliga

Samstag, 11.05.2019 – 16:30 Uhr in Simmern

JFV Rhein-Hunsrück – JSG Altenkirchen 2:1 (1:0)

Am vergangenen Samstag war die JSG Altenkirchen zu Gast in Simmern. Nach zuvor 3 Wochen Spielpause über die Osterferien, fand unsere Elf zunächst schwer in die Partie hinein und so entwickelte sich zunächst eine abwartende Partie. Nach 10 Minuten wurde das Offensivspiel unserer Mannschaft besser und so taten sich die ersten Chancen auf. Diese Möglichkeiten durch Kristian König, Marco Krenn und Even Podceka blieben jedoch noch leider ungenutzt. Besser machte es Kristian König in Minute 27, als er einen schönen Spielzug über die linke Seite verwerten konnte. Entscheidend war hier die starke Vorarbeit von Außenverteidiger Niklas Kutscher. Im Anschluss versäumten wir es jedoch, bis zur Halbzeit das Ergebnis in die Höhe zu schrauben.

Direkt nach Wiederbeginn dann ein klarer Foulelfmeter für uns. Aaron Groß trat an und versenkte souverän zur 2:0 Führung. Danach jedoch schaltete unsere Mannschaft 2 bis 3 Gänge zurück und legte nicht mehr die letzte Konsequenz an den Tag. So verflachte das Spiel bis zur 72. Minute. Hier hatte Even Podceka nach einem verunglückten Rückpass der Gäste die Chance auf das vorentscheidende 3:0. Leider verfehlte er das Tor. Und so kam der Gast aus dem hohen Westerwald gegen Ende auf. Nach 77 Minuten der Anschluss durch Til Cordes. Eine zu kurz geklärte Rettungsaktion unserer Seite brachte den Gast nochmal heran. Nach 5 intensiven Spielminuten war dann Schluss.

Sonntag, 12.05.2019, 14.00 Uhr in Wissen

JSG Wisserland-Schönstein – JFV Rhein Hunsrück 0:1 (0:1)

Am darauffolgenden Sonntag dann direkt das nächste Spiel innerhalb von 24 Stunden für unsere Elf. Hier ging unsere Reise in den Westerwald nach Wissen. Gegenüber dem Vortag gab es lediglich 2 Änderungen im Kader, weshalb wir mit gerade mal 11 Spielern die Reise antraten.

Hier entwickelte sich auf einem sehr schwer zu bespielenden Rasenplatz von Beginn an ein kampfbetontes und intensives Spiel. Wir erwischten einen Traumstart. Leon Görgen schoss unsere Mannschaft bereits nach 2 Minuten per Volleyabnahme aus 20 Metern in den Torknick in Führung. Direkt danach die nächste dicke Chance durch Marco Krenn. Schöner Angriff über links, klasse Vorarbeit von Even, doch Marco kam im Zentrum nicht mehr richtig hinter den Ball. Danach verflachte die Partie etwas, ohne jedoch wirklich in Bedrängnis zu geraten. Einzige Möglichkeit des Gastgebers in Halbzeit 1 entstand durch einen individuellen Fehler auf unserer Seite. Tim Weckmüller rutschte bei einem langen Ball weg, sodass der Angreifer allein auf unseren Keeper Romaric zulaufen konnte. Dieser blieb lange stehen und konnte den Ausgleich verhindern.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit nahmen wir uns ein schnelles 2:0 vor, um das Spiel etwas zu beruhigen. Hierbei ließen wir jedoch leider einige gute Konterchancen aus. So wurde es spannend bis zum Ende, denn in Minute 70 konnte unser Keeper Romaric einen Foulelfmeter parieren. Nach spannenden 83 Minuten erfolgte dann der Abpfiff und unsere Jungs fielen völlig ausgelaugt zu Boden. Der 2. Sieg innerhalb von knapp 20 Stunden war unter Dach und Fach.

Fazit: Kompliment an diese Jungs, die in den letzten Wochen gerade vom eigenen Umfeld sehr viel zu hören bekamen. Eure Einstellung, Moral, Laufbereitschaft und der unbändige Siegeswille waren klasse. Zwei intensive Partien innerhalb von 24 Stunden mit dem letzten Aufgebot an Spielern verdienen euren absoluten Respekt. Das zeigt wiedermal, dass unsere Mannschaft Moral und Charakter besitzt.

Aufstellung Spiel Altenkirchen: Romaric Grenz, Aaron Groß, Niklas Kutscher, Joshua Günther, Jannik Rhein, Marco Krenn, Leon Görgen, Tim Weckmüller, Kristian König, Leon Wilki, Even Podceka

Eingewechselt: Matthias Weiss

Aufstellung Spiel Wisserland: Romaric Grenz, Niklas Kutscher, Joshua Günther, Marco Krenn, Leon Görgen, Tim Weckmüller, Kristian König, Leon Wilki, Even Podceka, Simon Butz, Semen Raichev

Nächstes Spiel: Samstag,18.05.2019 um 17:30 Uhr in Simmern gegen TuS Mayen U17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv