fbpx

18. Spieltag, C-Jugend Bezirksliga

JFV Rhein Hunsrück U14 – JFV Zissen 4:1

Nach der hohen Niederlage gegen Metternich, wollten wir es am Mittwochabend gegen den JFV Zissen besser machen und drei Punkte holen.

Mit Verstärkungen der U15, Daniel Koval, und U13, Benni Massmann und Luca Wust, hatten wir einen guten Kader für das Spiel aufgeboten. Wir waren ab der ersten Minute sofort im Spiel und nahmen die körperliche Präsenz sofort an und gewannen die ersten Zweikämpfe und wollten das Spiel sofort an uns reißen. Dies gelang uns in den ersten Minuten richtig gut. Nach 10 Minuten kam Philipp Scherer`s Querpass durch zu Niels Peitz-Vier, der sich einmal um die eigene Achse drehte und mit links abzog. Sein Schuss wurde noch entscheidend abgefälscht und landete im linken Winkel. Nach diesem Tor ließen wir in unserer Zweikämpfen etwas nach und Zissen kam gefährlicher vor unser Tor, meistens durch lange, hohe Bälle in den Strafraum oder durch Freistöße aus dem Halbfeld. Nach 23 Minuten war es dann soweit, ein Fehlpass von uns im Spielaufbau wurde sofort nach außen gespielt, den Pass in die Mitte konnten wir nicht ausreichend klären. Der Ball kam dann zu Tim Esten, der den Ball unhaltbar für unseren Keeper Tom Thiele unter die Latte hämmerte. Nach diesem Treffer fanden wir aber sofort wieder in die Spur und uns gelang der Führungstreffer, Nach einem Befreiungsschlag köpfte sich Philipp Scherer den Ball über die Abwehr und lief allen davon, schoss den Ball schließlich auch zum vielumjubelten 2:1 ins Tor. So ging es auch in die Pause.

Nach der Halbzeitpause kamen wir mit Philipp Porz, der für Timo Schmäl in die Partie kam und mit Johannes Kappel, der für Tom Thiele kam, aus der Kabine. Angetrieben durch unsere beiden lauf- und zweikampfstarken 6-er Marian Kunz und Connor Raabe wollten wir direkt nach der Pause nachlegen und unsere Führung ausbauen. Dies gelang und dann auch in der 39. Minute. Nach starker Einzelaktion durch Daniel Koval, der zuerst den Pfosten traf, prallte der Ball in die Mitte ab und Philipp Scherer staubte zum 3:1 ab. Wir drückten danach weiter auf das Zissener Tor um den Deckel endgültig draufzumachen. Dies Schafften wir dann nach 40 Minuten. Nachdem Niels Peitz-Vier auf die Grundlinie kam und flach in die Mitte flankte, war Luca Matthias Görtz blitzeblank und schob zum 4:1 ein. Danach hatte der JFV Zissen noch 2 Chancen, die Johannes Kappel glänzend parierte.

Fazit: Wir haben heute ein sehr starkes Spiel gemacht gegen einen fast komplett älteren Jahrgang und  haben die meisten Zweikämpfe für uns gewonnen. Dazu konnten wir unsere gut rausgespielten Chancen heute auch verwerten. Somit war es ein verdienter Sieg gegen den Tabellenzweiten. Unsere Revanche von der 1:4 Niederlage im Hinspiel ist geglückt. Das gesamte Team bekam vom Trainerteam ein Sonderlob für die ansprechende Leistung.  

Eingesetzte Spieler: Tom Thiele, Theresa Brück, Jonas Melsheimer, Max Tews, Timo Schmäl, Marian Kunz, Connor Raabe, Daniel Koval, Luca Matthias Görtz, Niels Peitz-Vier, Philipp Scherer

Eingewechselt: Johannes Kappel, Ruben Forster, Philipp Porz, Luca Christopher Wust, Benjamin Massmann

Tore: 1:0 Niels Peitz-Vier(10.), 1:1 Tim Esten (23.), 2:1 Philipp Scherer (31.), 3:1 Philipp Scherer (40.), 4:1 Luca Matthias Görtz (49.)

Nächste Aufgabe: Sonntag, 12.05.2019, 16.00 Uhr bei der SG Andernach.          

Bericht: Jonas Melsheimer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv