fbpx

B-Junioren Rheinlandliga – Sonntag, 31.03.2019 in Wirges

Spvgg. EGC Wirges – JFV Rhein-Hunsrück  0:1 (0:0)

Trug mit einer starken Leistung mit zum Auswärtssieg bei!

Am vergangenen Sonntag ging unsere Reise in den Westerwald zur dort ansässigen EGC Wirges.

Unsere Elf fand zu Beginn der Partie nicht so ins Spiel wie wir uns das vorgenommen hatten und so hatte Wirges zu Beginn der Partie das Heft in der Hand und kam hierbei auch zu 2 kleineren Chancen, bei denen jedoch Keeper Romaric Grenz zur Stelle war. Nach taktischer Umstellung nach 15 Minuten kam unsere Mannschaft besser ins Spiel und wurde griffiger in den Zweikämpfen. Ein toll gespielter Angriff, vorgetragen über die linke Seite von Even Podceka, doch Marco Krenn verpasste im Zentrum um Zentimeter. Die nächste Gelegenheit auf unserer Seite hatte dann Leon Görgen nach schöner Einzelaktion, doch verpasste er freistehend den Abschluss im Strafraum. Ein knapper und strammer Fernschuss von Niklas Kutscher nach einem Standard bildete den Abschluss der torlosen ersten Halbzeit.

In der Halbzeit nahmen wir dann nochmal 2 bis 3 kleinere Korrekturen zur Verbesserung der Spielanlage vor. Auch in Halbzeit zwei war es ein ausgeglichenes und offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Even Podceka legte quer, doch der eingewechselte Tom Rauth verpasste. Nach einem zu kurzen Rückpass auf unserer Seite erlief Oscar Mers den Ball, doch unser Keeper Romaric konnte ihn noch entscheidend abdrängen und den Ball parieren. Dann das gleiche Spiel auf der anderen Seite. Marco Krenn wurde hier mustergültig von der EGC-Hintermannschaft bedient, nahm die Einladung an und verwandelte cool zum Tor und der 1:0 Führung in der 70. Minute. Doch damit war die Partie noch nicht durch. Zwei Minuten später hinderte Dominik Reiberg den einschussbereiten Oscar Mers in letzter Konsequenz. Wirges stellte nun auf Dreierkette um und so bekamen wir gegen Ende mehr Räume im Spiel nach vorne, die jedoch nicht konsequent genutzt wurden. Eine heikle Situation mussten wir noch überstehen, bis der Sieg über die Ziellinie gebracht war. Eckball Wirges nach 78 Minuten. Hier zeigte Tom Rauth seine ganze Größe und verhinderte zusammen mit der Torlatte den Ausgleich. Nach 2 Minuten Nachspielzeit war es dann geschafft.

Fazit: Ein am Ende etwas glücklicher Sieg unserer Mannschaft. Heute hat unsere Elf einfach den größeren Siegeswillen auf den Platz gebracht, der letztendlich den Ausschlag dafür gegeben hat das Spiel zu gewinnen. Zudem hatten wir uns dieses Matchglück auch ein stückweit verdient, denn das war in der Hinrunde nicht oft der Fall gewesen. Jetzt gilt es weiterhin gut zu arbeiten, denn die kommenden Aufgaben mit TuS Koblenz und Sportfreunde Eisbachtal werden mit Sicherheit nicht einfacher werden.

Kader: Romaric Grenz, Noah Ostermann, Aaron Groß, Niklas Kutscher, Dominik Reiberg, Jannik Rhein, Marco Krenn, Leon Görgen, Leon Wilki, Even Podceka, Luca Gerst, Tom Rauth, Semen Raichev

Nächster Termin: Samstag, 06.04.2019 um 17.30 Uhr in Simmern gegen TuS Koblenz II sowie am Dienstag, 09.04.2019 um 20.00 Uhr bei den Sportfreunden Eisbachtal in Nentershausen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv