fbpx

B-Junioren Rheinlandliga – Samstag, 10.11.2018 in Rheinböllen

JFV Rhein-Hunsrück – TSV Emmelshausen 5:3 (2:2)

Derby-Time in Rheinböllen. Am gestrigen Samstag empfingen wir den TSV Emmelshausen zum Hunsrück-Duell. Nach dem Pokalaus unter der Woche bei RW Koblenz wollte unsere Mannschaft eine Reaktion auf die enttäuschende Leistung zeigen. Doch aufgrund mehrerer Umstände fehlten uns gleich 6 Spieler.

Furioser Beginn unserer Mannschaft. Bereits nach 3 Minuten die Chance zur Führung durch Jannik Rhein. Doch sein Schuss wurde noch zur Ecke gelenkt. Kurze Zeit später dann direkt das 1:0. Schöner Angriff über links, Even behält den Kopf oben und bedient völlig freistehend Matthias Weiss. Dieser blieb ruhig und schob zur 1:0 Führung. Der nächste Angriff brachte dann direkt das 2:0. Leon Görgen setzt sich sehr stark im 1 gegen 1 durch im Strafraum und schoss zum 2:0 ein. Unsere Mannschaft war zu dieser Zeit sehr gut im Spiel und setzte immer wieder sehr gute Angriffe. Nach 20 Minuten ließen wir etwas nach und gaben dem Gegner mehr Räume. So schlug Emmelshausen in Minute 30 gleich doppelt zu. Zunächst ein sehr gut gespielter Angriff über die rechte Seite zum 2:1 und direkt nach dem Anstoß ein individueller Fehler in unserer Hintermannschaft zum 2:2. Plötzlich war das Spiel wieder völlig offen. 2:2 zur Halbzeitpause.

Kurz nach der Halbzeitpause dann plötzlich Elfmeter für Emmelshausen. Aber da haben wir einen Torwart, der erst einmal aus 11 Metern überwunden werden muss. Ex- JFV Spieler Maarten Grombein trat an und unsere Nummer 1- Romaric Grenz – hielt überragend. Romaric gab so unserer Mannschaft nur noch weiteren Auftrieb für die restliche Spielzeit. Unser Team spielte jetzt wieder schneller und einfacher nach vorne. So war es Stürmer Marco Krenn nach 48 Minute, der wieder die Führung erzielte. Vorausgegangen war hier eine starke Einzelaktion von Leon. Nach 54 Minuten dann das 4:2 nach schnellem Angriff über die rechte Seite und starker Vorarbeit von Matthias Weiss. Even Podceka war im Zentrum zur Stelle und vollendete. 2 Minuten später dann direkt der Anschlusstreffer für Emmelshausen. Kurz ausgeführter Eckball, zu kurze Abwehr im Zentrum und Clemens Alt mit seinem zweitenTreffer sorgte wieder für Spannung im Derby. Doch von nun an ließen unsere Jungs nichts mehr zu und auch Marco Krenn mit Treffer Nummer 2 sorgte nach 75 Minuten für den Endstand nach tollem Spielzug über das ganze Feld.

aus der Hunsrücker-Zeitung v. 14.11.2018

 

Fazit von Trainer Jannik Huber: Gutes Derby zweier starker und motivierter Mannschaften. Nach starkem Beginn und 2:0 Führung müssen wir lernen, uns nicht direkt damit zufrieden zu geben, sondern weiter unser Spiel durchzuziehen und den Gegner nicht aufkommen zu lassen. Aufgrund der zweiten Halbzeit jedoch ein völlig verdienter Derby-Sieg unsere Elf, bei dem wir wieder 3-4 gute Chancen liegen gelassen haben oder im letzten Drittel schlecht ausgespielt haben.  Aufgrund der personellen Lage ohne Auswechselspieler ein großes Kompliment an die Mannschaft.

Kader: Romaric Grenz, Noah Ostermann, Tim Weckmüller, Niklas Kutscher, Dominik Reiberg, Joshua Günther, Even Podceka, Jannik Rhein, Marco Krenn, Leon Görgen, Matthias Weiss

Nächster Termin: Samstag,17.11.2018 um 17:00 Uhr bei der JSG Hattert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv