fbpx

2. Runde Rheinland-Pokal, C-Junioren am 17.10.2018

JSG Boppard – JFV Rhein-Hunsrück II   1:3 (0:1)

In der 2. Runde des Rheinland-Pokals mussten wir zur JSG nach Boppard reisen. Von Anfang war klar, es würde nicht leicht werden da man vermutete das der Gegner sehr tief stehen würde. Dies sollte sich im Verlauf des Spiels auch bestätigen. Zu Beginn dominierten wir das Spiel. Doch wir brauchten erst ein bisschen Zeit um zur ersten Möglichkeit zu kommen, diese wurde leider ausgelassen. In der 8.Minute war es dann soweit. Bei einem gut eingeleiteten Angriff von unserem Torwart Johannes Kappel landete der Ball bei Niels Peitz-Vier der ihn mit einem strammen Schuss aus 20 Metern im Tor der Bopparder versenkte. Danach rückte der SSV Boppard immer weiter nach hinten. Wir kamen trotzdem zu weiteren Chancen, wir belohnten uns aber nicht. Mit einer 1:0-Führung gingen wir in die Pause. Im zweiten Durchgang gestalteten wir unser Spiel druckvoller und wollten mehr Tore erzielen. Der Druck wurde erhöht. Mit einer schönen Einzelaktion setzte sich der eingewechselte Philipp Scherer Klasse durch und machte den Ball souverän zum 2:0 rein. Bei aller Überlegenheit unserer Kicker konnte Boppard aus einem Eckball heraus einen gefährlichen Konter zum 2:1-Anschlusstreffer abschließen. In dieser Situation war unsere Abwehr überrascht und noch nicht wieder formiert. Der Stürmer von Boppard hat es clever gemacht und den Ball über unseren Torwart gelupft. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Hoffnung auf ein weiterkommen für den SSV wieder größer. Doch die U14 hielt den Druck auf die gegnerische Abwehr aufrecht und machte nach einem schön gespielten Angriff das entscheidende Tor durch Timo Schmäl zum 3:1-Endstand.

Fazit: Es war heute schwer gegen einen sehr tief stehenden Gegner zu spielen. Die Mannschaft hatte jedoch Geduld gehabt und es am Ende gut gemacht. Wir haben uns Chancen herausgespielt, welche aber ungenutzt blieben. Das Ergebnis geht in Ordnung.  

Eingesetzte Spieler: Johannes Kappel, Jonas Melsheimer, Marian Kunz, Christof Weinbänder, Ruben Forster, Connor Raabe, Nils Peitz-Vier, Noah Flynn Schneider, Philipp Porz, Deniz Özcep, Luca Görtz

Eingewechselte Spieler: Timo Schmäl, Philipp Scherer, Mertcan Doku, Max Tews

Sonstige Spieler: Theresa Brück

Fehlende Spieler: Tom Thiele

Torschützen: 0:1 (8.) Niels Peitz-Vier; 0:2 (43.) Philipp Scherer, 1:2 (48.) Boppard, 1:3 (55.) Timo Schmäl

                                                                                                Bericht: Marian Kunz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv