fbpx

6. Spieltag B-Junioren Rheinlandliga am 22.09.2018 in Rheinböllen

JFV Rhein-Hunsrück  –  EGC Wirges   2:0 (0:0)

Mit fast voller Kaderstärke empfingen wir am vergangenen Samstag in Rheinböllen die EGC Wirges zum nächsten Topduell der Liga. Es entwickelte sich zunächst ein sehr taktisch geprägtes Spiel, mit leichten Vorteilen für die Gäste aus Wirges. Diese hatten dann auch nach wenigen Minuten die erste Chance des Spiels nach einer etwas kleineren Unsicherheit in unserer Abwehr. Unbeeindruckt davon war das Spiel weiterhin von Sicherheit und Abtasten geprägt. Nach einer Viertelstunde dann der erste Schock für uns. Einwurf auf der rechten Seite für Wirges, 2 JFV-Spieler springen unter dem Ball hindurch, flache Hereingabe ins Zentrum. Hier konnte Marco Grings leider nur noch mit einem Foul seinen Gegenspieler stoppen. Elfmeter für Wirges. Doch bei aller Anspannung und Nervosität wussten wir, mit Romaric einen starken Rückhalt im Tor zu haben. Romaric tauchte flach in die rechte untere Ecke ab, parierte reaktionsschnell und bewahrte unsere Mannschaft vor dem Rückstand. Auf der anderen Seite fehlte uns zu Beginn etwas die Durchschlagskraft nach vorne. Von Minute zu Minute wurden wir jedoch immer mutiger und so hatten auch wir durch Marco Krenn, Even Podceka und Marius Geisen die ersten Einschussmöglichkeiten des Spiels. 0:0 zur Halbzeit.

In Halbzeit zwei trat unsere Mannschaft wesentlich entschlossener und mutiger auf. So war es in der 46. Minuten Marco Krenn, der zur 1:0 Führung einschoss. Nach einem vermeintlichen Foulspiel an Marco im Strafraum lief dieser weiter, nutzte seine Chance und vollstreckte eiskalt. Diese Führung uns gab enorme Sicherheit in allen Bereichen und ab diesem Zeitpunkt dominierten wir das komplette Geschehen. Sehr bissig und aggressiv in den Zweikämpfen, gepaart mit guten Kombinationen, verhalf unserer Elf zu weiterem Auftrieb. So war es kurz nach seiner Einwechslung Tim Weckmüller, der nach einem Standard per Kopfball eine riesen Möglichkeit zur 2:0 Führung hatte, jedoch leider knapp drüber. Auch die nächste Einschussmöglichkeit durch Tom Rauth blieb ungenutzt. Trotzdem war unsere Elf weiterhin konsequent in der Ballverteidigung und belohnte sich endlich nach 74 Minuten mit dem 2:0 durch Aaron Groß. Vorausgegangen war hier wiederum eine Standardsituation. Auch danach hatten wir noch beste Gelegenheiten, doch es blieb letztendlich beim völlig verdienten 2:0 Erfolg unserer Mannschaft.

Happy Birthday – Jannik!

Fazit: Gerade aufgrund der zweiten Halbzeit ein völlig verdienter Sieg unserer Mannschaft. Hier hat unsere Elf ein sehr souveränes und abgezocktes Spiel auf den Platz gebracht und das Spiel verdient für sich entschieden. Wir haben die anfängliche Nervosität im Laufe des Spiels sehr gut abgelegt und konnten in allen Belangen überzeugen.

Kader: Romaric Grenz, Niklas Kutscher, Aaron Groß, Marius Geisen, Marco Grings, Joshua Günther, Noah Ostermann, Dominik Reiberg, Marco Krenn, Leon Görgen, Even Podceka

Eingewechselt: Tom Rauth, Tim Weckmüller, Kristian König, Jannik Rhein

Nächster Termin: Dienstag, 02.10.2018 um 19:00 Uhr Koblenz-Oberwerth gegen TuS Koblenz U16 / Samstag, 06.10.2018 um 17:00 Uhr in Rheinböllen gegen Sportfreunde Eisbachtal 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv