fbpx

6. Spieltag D-Junioren Bezirksliga Mitte am 22.09.2018 in Simmern

JFV Rhein-Hunsrück U13 – FC Metternich 3:1 (0:0)

Mit dem Tabellenvorletzten aus Metternich hatte unsere U13 einen vermeintlich leichten Gegner zu Gast. So dachten wohl auch die Spieler des JFV zu Beginn des Spiels. In den Zweikämpfen oft einen Schritt zu spät, kaum Bewegung im Spiel nach vorne und im Torabschluss zu unkonzentriert, das waren die Defizite zu Beginn. Trotzdem hatten die Jungs auch in der ersten Hälfte einige 100%-ige Torchancen, doch man traf dreimal leider nur das Aluminium.

In der Pause muss es wohl klare Worte des Trainers gegeben haben, denn in den ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit präsentierte sich die U13 des JFV wie ausgewechselt. Toller Kombinationsfußball, der mit zwei wunderbar herausgespielten Toren durch Benny Massmann belohnt wurde. Danach wurde das Fußballspielen wieder eingestellt. In der 54. Minute war es dann soweit. Die U13 kassierte ihr erstes Gegentor in der laufenden Saison durch einen fragwürdigen Neunmeter. Und siehe da, plötzlich ging es wieder mit dem Fußballspielen. Ben Grünewald erhöhte nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen kurz vor Schluss auf 3:1. Jetzt gilt es, die anstehenden Trainingseinheiten hochkonzentriert anzugehen und den Fokus auf das kommende Spitzenspiel gegen den Tabellendritten aus Mülheim-Kärlich zu richten.

Fazit von Trainer Frank Zirwes: Heute haben wir sehr oft zu kompliziert gespielt. Auch die Chancenverwertung ließ wieder zu wünschen übrig. Trotzdem ein klarer 3:1 Sieg – und das zählt!

Aufstellung: Felix Doffing, Lenny Schmitz, Nevio Castronovo, Jonas Ahlert, Julius Weiß, Luca Wust, Kian Tirajeh, Jarno Lorenz, Evren Akahiskali

Tore: 1:0, 2:0 Benjamin Massmann (32., 37.), 3:0 Ben Grünewald (58.)

Einwechselungen: Ben Pies, Luca Schneider, Kevin Engelmann, Benjamin Massmann, Ben Grünewald, Jonas Elz                                                                                 

Nächstes Spiel: Samstag, 21.10.2018, um 13:00 Uhr in Simmern gg. SG 2000 Mülheim-Kärlich

Bericht von: DRES /  Fotos von Marco Lorenz

                                                                                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv