4. Spieltag A Junioren Rheinlandliga am 01.09.2018 in Mülheim-Kärlich

SG 2000 Mülheim-Kärlich  –  JFV Rhein-Hunsrück   4:6 (2:3)

Die U19 des JFV legte druckvoll los und konnte bereits nach nur drei Minuten nach Zuspiel von Janik Otto durch Timo Wollny in Führung gehen. Bis zur 15. Spielminute hatte man drei weitere nahezu perfekte Einschussmöglichkeiten, die allesamt ungenutzt blieben. Mülheim-Kärlich bekam in der Folge zwei Elfmeter zugesprochen. Den ersten konnte Marcus Samolia noch entschärfen, beim zweiten hatte aber auch er das Nachsehen und die SG 2000 konnte ausgleichen. Mit einem Traumtor war es dann Tim Leidig, der heute als Außenverteidiger agierte, und den Ball aus rund 20 Metern in den rechte Torwinkel hämmerte (32. Min.). Doch auch diese Führung hatte nur fünf Minuten Bestand, ehe Mülheim-Kärlich zum erneuten Ausgleich traf. Das muntere Scheibenschießen ging weiter. Keine 60 Sekunden später dann die erneute Führung durch Casian Samolia.

Nach dem Pausenpfiff gingen wir  nach Vorlage von Janik Otto durch Jakob Schink mit 4:2 in Front.  In der Folge wurde das Spiel etwas wilder und unsere U19 ließ dem Gegner zu viel Räume, die dieser seinerseits zu nutzen wusste, die Tore drei und vier erzielte und das Ergebnis erneut ausgleichen konnte.

Auch von diesem erneuten Rückschlag erholten wir uns schnell und Jakob Schink per Distanzschuss sowie Casian Samiloa konnten den ersten Sieg unser U19 perfekt machen.

Fazit: Dreimal geführt, dreimal wurde das Ergebnis ausgeglichen und trotzdem spielten wir unbeeindruckt weiter nach vorne und konnten das Spiel hochverdient gewinnen. Respekt und Lob an meine Mannschaft – die immer an den Sieg glaubte.

Aufstellung: Samolia – Wingender – Lotzholz – Leidig – Burak – Otto – David – Samolia – Wolly – Wilhelm – Schink

Eingewechselt: Sauerborn, Schlicht, Bast

Es fehlten: Zimny (Senioren), Midyiyawa (Senioren), Rode (verletzt), Jannke (krank), Roth (verletzt)

Bericht von Patrick Kühnreich / Fotos: Jens Wilhelm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv