fbpx

A-Junioren Rheinlandliga – Samstag, 11.08.2018 in Tarforst

FSV Trier-Tarforst  –  JFV Rhein-Hunsrück U19    1:1   (1:0)

Leon Roth – starker Rückhalt der U19!

Am vergangenen Samstag bestritt die U19 ihr erstes Pflichtspiel beim Aufsteiger Trier Tarforst. Der Gastgeber begann sehr tiefstehend und verlagerte sein eigenes Spiel auf Konter. Aus einem solchen Konter hatte der FSV auch die erste große Chance des Spiels, doch  unser aufmerksamer Schlussmann Leon Roth war zur Stelle. Weitere teils große Möglichkeiten zum Kontern spielte Trier meist schwach aus – sonst wäre eine frühe Führung für den Gastgeber längst überfällig gewesen. Man lud den Gegner stets durch eigene Fehler in Aufbauspiel zu  Möglichkeiten ein. Doch dann ging es mal schnell auf Seiten des JFV. Jakob Schink sah den Schlussmann aus Trier zu weit vor seinem Kasten stehen und versuchte, ihn zu überlisten. Doch sein Abschluss sprang an die Unterkante der Latte und vermutlich hinter der Linie wieder raus.  Eine sehr schwer zu entscheidende Situation für den Schiedsrichter, der das Spiel weiterlaufen ließ . Doch dann die verdiente Führung für die Gastgeber – ein abgefälschter Schuss aus etwa 20 Metern fand den Weg ins Tor. Keine zwei Minuten später war die große Möglichkeit da, den Ausgleich zu erzielen, doch Tim Leidig traf aus fünf Metern nur den Pfosten.

Nach der Pause ein unverändertes Bild – die U19 versuchte, das Spiel zu machen, doch leistete man sich am heutigen Tage zu viele Fehler. So kam Trier ein ums andere mal in nahezu perfekte Kontersituationen, doch Schlussmann Leon Roth brachte die Tarforster fortlaufend zur Verzweiflung. Einzig allein Leon Roth war es zu bis zu diesem Zeitpunkt zu verdanken, dass das Spiel bereits für Tarforst entschieden war.
Und wie es dann im Fußball so oft kommt – unsere U19 glich dann mit dem Schlusspfiff aus. O’neal David schippte den Ball hinter die Viererabwehrkette, wo Leandro Zimny lauerte und das Spielgerät per Dropkick  perfekt ins lange Eck beförderte.

Fazit: Ein glücklicher Punktgewinn – den wir heute unserem Schlussmann Leon Roth zu verdanken haben. Wir haben im Vorfeld aufgrund von Urlauben kommuniziert, die ersten beiden Spiele noch als Vorbereitungsspiele zu betrachten. 

“Daher sind wir heute den nächsten Schritt in der Vorbereitung gegangen und haben gesehen, was wir verbessern müssen“, so Trainer Kühnreich nach der Partie.

Aufstellung: Roth, Bast , Rode, Jannke, Zimny, Otto, Lotholz, Wingender, Leidig, Midjiyawa, Schink 

Eingewechselt: David, Wilhelm, Schlicht, Burak ,Hermann 

Weiter im Kader: Samolia M. 

Nächste Aufgabe: Samstag, 18.08.2018 um 14.30 Uhr in Spay gegen SG Altenkirchen 

Bericht: Patrick Kühnreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv