fbpx

4. Runde Rheinlandpokal D-Junioren am 10.03.2017 in Blankenrath

JFV Rhein-Hunsrück U12 – FC Metternich 1:0 (0:0)

Im 1. Pflichtspiel der Rückrunde traf man gleich auf den Zweitplatzierten der Bezirksliga aus Metternich. Das erwartete schwere Spiel nahmen die Kicker vom Rhein-Hunsrück jedoch von der 1. Minute an und waren die ersten 15-20 Minuten der Partie die klar spielbestimmende Mannschaft. Gefährlich wurde man jedoch nur einmal nach einem schönen Pass von Jonas Ahlert, der die komplette Abwehr des FC Metternich aushebelte. Jedoch konnte der Keeper den darauffolgenden Abschluss von Benjamin Massmann gut parieren. Der Rest der ersten Hälfte gehörte dann den Gästen. Nun kam die physische Überlegenheit der Gegner zum Vorschein. Es folgten einige Schüsse aus der 2. Reihe und Hereingaben nach Standards, die jedoch nie zwingend gefährlich wurden.

Ab sofort gehörten die 30 Minuten der 2. Hälfte absolut uns. Man ließ nicht einen einzigen Torschuss der Gegner zu und kam selbst zahlreich vor das gegnerische Tor. Nach zwei super kombinierten Angriffen über Lenny Schmitz und Ben Grünewald war es der bis dato glücklose Benjamin Massmann, der den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Doch in der 47. Minute war es dann ein Geistesblitz von Kevin Engelmann, der wieder einmal Benjamin Massmann auf die Reise schickte. Diesmal blieb er ruhig und konnte die Kugel eiskalt im Tor versenken.

Die Schlussphase war dann noch von Hektik und Spannung geprägt, jedoch ohne irgendwelche nennenswerte Szenen beider Parteien.

Erwähnenswert hier noch die Einwechslungen zur Halbzeit: Lenny Schmitz, Jarno Lorenz und Jonas Elz hatten maßgeblichen Anteil daran, dass wir die 2. Hälfte klar für uns entscheiden konnten. Vor allem Letzterer konnte gemeinsam mit Luca Wust in einem schwierigen Spiel im Zentrum mit Ruhe viele Angriffe einleiten und die der Gäste früh abfangen.

Fazit: Trainer Leo de Sousa war sehr zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, trotz der schwierigen Bedingungen in der Vorbereitung. Zu bemängeln gab es nur die Chancenverwertung und die letzte Konsequenz vor dem Tor. Jedoch hat vor allem die 2. Halbzeit  gezeigt, welcher Wille und Teamgeist in den Jungs steckt und das macht Lust auf mehr von der Rückrunde!

Aufstellung: Ben Pies, Kevin Engelmann, Nevio Castronovo, Jonas Ahlert, Julius Weiss, Luca Wust, Benjamin Massmann, Kian Tirajeh, Ben Grünewald

Fehlende Spieler: Jona Gellings

Tore: 1:0 Benjamin Massmann (47. Minute)

Einwechslungen: Lenny Schmitz, Jonas Elz, Jarno Lorenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv