fbpx

13. Spieltag C-Junioren Rheinlandliga am 18.11.2017 in Schweich

TuS Mosella Schweich – JFV Rhein-Hunsrück U15 1:3 (1:1)

Simon Butz war ein Aktivposten gegen Schweich.

Am letzten Tag der Hinrunde fuhren wir nach Schweich. Wir wollten die Hinrunde mit einem Sieg abschließen. Leider konnten wir unsere ersten beiden Großchancen nicht nutzen. Durch eine Ecke ging Schweich in der 12. Minute mit ihrer ersten gefährlichen Aktion in Führung. Das Ergebnis hielt aber nicht lange; zwei Minuten später bekamen wir einen Freistoß in der gegnerischen Hälfte. Mit einer schönen Flanke von Semih Backes konnte Lauro Männchen mit einem sehenswerten Kopfball in den Winkel in der 14. Minutezum 1:1 ausgleichen.  Dies war dann auch der Halbzeitstand.

Das war eine der beiden Großchancen in den ersten zehn Minuten.

Die Trainer waren mit unserer etwas zu laschen Spielweise nicht ganz einverstanden. Schweich brachte da viel mehr Wille und Leidenschaft auf den Platz. Das sollte sich aber im zweiten Abschnitt ändern. Wir waren von Beginn an gewohnt aggressiv und konnten uns immer mehr Ballbesitz erarbeiten. Nach einem wieder von Semih Backes getretenen Freistoß konnte Joshua Günther in der 41. Minute auf 2:1 erhöhen. Das war zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig.  In der 61. Minute konnte dann Leon Wilki durch eine Vorlage von Jannik Gärtner auf 3:1 erhöhen. Das war auch der Endstand.  Mosella Schweich kam nur noch zu einer gefährlichen Chance nach einer schönen Freistoßkombination. Den Schuss konnte aber unser Keeper Janis Leidig mit einer tollen Parade klären.

Fazit: Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten war es ein verdienter Sieg für unsere Truppe. Damit schließen wir die Hinrunde mit ordentlichen 29 Punkten ab. Das ist eine gute Basis für die Rückrunde.

Viele Zuschauer bei Torschütze Lauro Männchens Pass in die Spitze.

Aufstellung: Jannis Leidig, Semih Backes, Santos Nachillo, Marco Grings, Gianni Castronovo, Noah Ostermann, Simon Butz, Jannik Gärtner, Lauro Männchen(C),Elias Gramm, Leon Wilki.

Tore: 1:0 Anna-Lena Weber (10.), 1:1 Lauro Männchen (12.), 1:2 Joshua Günther (41.), 1:3 Leon Wilki (61.)

Einwechselungen: Louis Männchen,  Joshua Günther, Tjark Klein, Niklas Weit

Fehlende Spieler: Noah Kauer, Tom Kuhn, Sam Theis.

Nächstes Spiel: Dienstag, 21.11.2017, 18.30 Uhr in Simmern – Rheinlandpokalspiel gegen TuS Koblenz.

 

Bericht von Lauro Männchen /Fotos von Anja Männchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv