fbpx

3. Runde C-Junioren Rheinlandpokal am 02.11.2017 in Zell

JSG Zell – JFV Rhein-Hunsrück U14 1:3 (0:2)

Auch in der dritten Pokalrunde mussten wir eine Auswärtsfahrt antreten. Diesmal zog es uns an die Mosel zur JSG Zell und ihrer sehr schönen Kunstrasenanlage. Wie schon in den vorigen Runden war die Favoritenrolle aufgrund der Höherklassigkeit an uns vergeben.

Dieser nahmen wir uns ab der ersten Spielminute gerne an und bestimmten das Spielgeschehen. Mit sicherem Spielaufbau und ordentlichem Positionsspiel in den hinteren Reihen konnten wir uns in die gegnerische Hälfte kombinieren, verloren da aber etwas zu schnell die Ordnung und kamen zunächst eher selten zu wirklichen gefährlichen Abschlüssen. Dennoch konnten wir unsere Überlegenheit noch vor der Pause in Tore ummünzen. Marius Beuchel in der 23. Minute und Oliver Weber vier Minuten später ließen schon früh die größten Zweifel verschwinden, dass wir an diesem Tag ausscheiden könnten. Schon im ersten Spielabschnitt hätten wir das Ergebnis deutlicher gestalten können, wenn wir die auf den Außenbahnen gebotenen Räume effektiver durch schnelle Seitenwechsel genutzt hätten. So blieb es aber zunächst bei der vermeintlich komfortablen 2:0-Führung.

Nach der Pause gelang der heimischen JSG das, was wir uns eigentlich vorgenommen hatten: das schnelle Tor nach Wiederbeginn. Ein Weitschuss von Luca Aldinger fand etwas überraschend den Weg ins rechte Toreck (39. Minute). Die Gastgeber witterten Morgenluft und unsere Sicherheit begann auch etwas zu verschwinden, sodass der Spielfluss verloren ging. Justus Brand hatte für die JSG Zell sogar die Möglichkeit, den Ausgleich zu erzielen, doch Maurice Schamber parierte im 1 gegen 1 stark. Trotz knappem Ergebnis und erhöhter Fehlerquote blieben wir feldüberlegen und erspielten uns Torchancen. Es dauerte aber bis zwei Minuten vor Schluss, bis der im Feld spielende Torhüter Maurice Nellen mit einem satten Rechtsschuss den Ball im Tor versenkte und den 3:1-Endstand markierte.

Fazit: Defensiv haben wir über weite Strecken ein sehr gutes Spiel gemacht und nur wenige Chancen zugelassen. Leider haben wir es verpasst, den Sack frühzeitig zuzumachen und mussten bis zum Ende sehr aufmerksam sein. Wir schießen zwar in fast jedem Spiel Tore, könnten die Räume im gegnerischen Drittel aber noch etwas besser ausnutzen, um diese Zahl weiter in die Höhe zu schrauben.

Für die nächste Runde hoffen wir auf einen spannenden Gegner und ein Heimspiel 😊

Aufstellung: Maurice Schamber, Maximilian Elz, David Schönberger, Lennart Schauer, Nicolas Fey, Benjamin Saftig, Deniz Özcep, Daniel Koval, Marius Beuchel, Jo Bernhard, Oliver Weber

Eingewechselt: Leon Hermann, Joël Paul, Jonas Schleich, Maurice Nellen, Louis Klein

Weiterhin im Kader: Tim Maihöfner, Finn Keßler

Tore: 0:1 Marius Beuchel (23. Minute); 0:2 Oliver Weber (27. Minute); 1:2 Luca Aldinger (39. Minute); 1:3 Maurice Nellen (68. Minute)

Nächstes Spiel: Samstag, 04.11.2017, um 15:15 Uhr gegen TuS Rot-Weiß Koblenz in Simmern

                                                                                                                                                             Bericht von Sven Stoffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv