fbpx

10. Spieltag B- Junioren Rheinlandliga am 28.10.2017 in Blankenrath

JFV Rhein-Hunsrück U16  –  Spvgg. EGC Wirges U17   2:2 (1:1)

Marco Krenn zeichnete sich durch seinen unermüdlichen Einsatz aus.

Am 10. Spieltag der laufenden Saison empfingen wir die EGC Wirges in Blankenrath. Nach den beiden Niederlagen in Atzelgift und bei RW Koblenz, war jedem bewusst, dass eine Reaktion der Mannschaft kommen muss.

Es entwickelte sich ein Spiel mit leichten Vorteilen der Gäste in der ersten Viertelstunde. Unsere Jungs hielten jedoch mit Kampfgeist und Einsatz dagegen und betrieben einen sehr hohen läuferischen Einsatz. Jedoch ging Wirges nach 15 Minuten durch einen sehr gut vorgetragenen Spielzug mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs ließen sich nicht beeindrucken und spielten jetzt auch mutiger nach vorne. Und so war es Joel Vogel, der nach klasse Vorarbeit von Leon Görgen das 1:1 erzielte. Kurz vor der Halbzeit hatten wir dann durch Tom Rauth, Even Podceka und wiederum Joel Vogel die Möglichkeit, in Führung zu gehen. Mit einem 1:1 gingen wir dann in die Halbzeitpause.

Im zweiten Spielabschnitt war es dann ein sehr kampfbetontes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 75. Minute ging Wirges nach einem Freistoß im Halbfeld mit 2:1 in Führung. Wir setzten alles auf eine Karte, stellten auf 3-4-3 um und die Jungs kämpften bis zum Ende. In der dritten Minute der Nachspielzeit segelte ein Freistoß in den Wirgeser Strafraum. Hierbei wird Tim Weckmüller umgerissen und so gab es Strafstoß für uns. Matthias Weiss stellte sich der Verantwortung und scheiterte zunächst am Torwart. Doch Even Podceka schaltete am schnellsten und versenkte den Abpraller zum letztendlich verdienten 2:2.

Langersehntes Comeback von Yannik Klein!

Fazit: Heute bin ich sehr erleichtert und glücklich. Großes Kompliment an meine Mannschaft für den Einsatz und die Mentalität, die sie heute an den Tag gelegt hat. Ein Spiel so zu beenden mit dem Ausgleich in der Nachspielzeit sagt sehr viel über den Charakter der Jungs aus. Dieses positive Erlebnis sollten wir jetzt für die kommenden Wochen mitnehmen, denn so etwas lässt den Teamgeist und Teamgedanken weiterwachsen. Erfreulich heute auch das Comeback von Yannick Klein nach über 1-jähriger Verletzungspause.

Aufstellung: Dogukan Sahin, Tim Weckmüller, Samir Sadani, Marco Krenn, Matthias Weiss, Leon Görgen, Even Podceka, Fladi Piontkowski, Tom Rauth, Joel Vogel, Niklas Kutscher

Eingewechselt: Tayfun Aygün, Jannik Rhein, Yannick Klein

Nächstes Spiel: Dienstag, 31.10.2017, 19.00 Uhr- Rheinlandpokal 3. Runde bei RW Koblenz II und am Samstag, 04.11.2017, um 14:00 Uhr in Zissen.

Bericht von Jannik Huber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv