fbpx

5. Runde D-Junioren U13 Rheinlandpokal am 28.03.2017 in Mülheim an der Mosel

JSG Mittelmoseltal Mülheim – JFV Rhein-Hunsrück U13 1:7 (0:4)

Bei bestem Frühlingswetter reisten wir zur JSG Mittelmoseltal Mülheim, um auch den Einzug in die nächste Pokalrunde unter Dach und Fach zu bringen. Die Gastgeber hatten bis dahin auch sehr gute Saison gespielt und belegten zu dieser Zeit den ersten Tabellenplatz der Leistungsklasse, sodass wir sie unter keinen Umständen unterschätzen wollten.

Dies stellten wir auch von Anfang an unter Beweis und schon nach wenigen Minuten hatte Marius Beuchel zweimal die Gelegenheit, die Führung zu erzielen, verzog aber beide Male knapp. Im dritten Anlauf in der siebten Spielminute machte er dann besser und markierte das bereits überfällige 1:0. Auch in der Folge ließen wir der heimischen JSG keinen Raum zur eigenen Entfaltung und eroberten den Ball bereits in der gegnerischen Hälfte. Zwar machten alle Spieler eine sehr gute Partie, doch Marius Beuchel stach mit seinen insgesamt fünf Treffern besonders hervor. Von der zehnten bis zur 17. Minute traf dieser weitere drei Mal und stellte damit den Halbzeitstand her.

Nach der Pause bot sich den Zuschauern ein unverändertes Bild. Der hohe Druck unsererseits mündete in weiteren Toren. Jo Bernhard war die gesamte Spielzeit schon nah dran an seinem ersten Pflichtspieltreffer und in der 37. Minute war es dann soweit. Ein kluger Pass in den Rückraum nach einem der zahlreichen Flankenläufe erreichte ihn punktgenau und er schob den Ball überlegt zum 5:0 ein. Nur kurze Zeit später konnte sich auch Alexander Bardtke mit einem sehenswerten Freistoß in die Torschützenliste eintragen. Ein direkt verwandelter Freistoß war es eine Minute später auch, der den Mülheimern den Ehrentreffer bescherte und sie verdient für die Courage belohnte, die Aktionen spielerisch lösen zu wollen. Sieben Minuten vor dem Schlusspfiff rundete Marius Beuchel seinen herausragenden Tag mit seinem fünften und letzten Treffer der Partie ab.

Fazit: Momentan gehen wir sehr konzentriert zu Werke, was sich in schönem Fußball und guten Ergebnissen wiederspiegelt. Wir generieren immer mehr verschiedene Möglichkeiten, unseren Gegnern gegenüberzutreten und machen es ihnen dadurch schwerer, sich auf uns einzustellen. Für die ultimative Unberechenbarkeit bräuchten wir allerdings noch etwas mehr Zielstrebigkeit in den 1gg1-Situationen am Flügel.

Aufstellung: Maurice Nellen, David Schönberger, Daniel Koval, Joël Paul, Finn Keßler, Jo Bernhard, Marius Beuchel, Leon Hermann, Nicolas Fey

Eingewechselt: Alexander Bardtke, Maximilian Elz, Louis Klein, Deniz Özcep

Es fehlten: Janis Leidig, Tim Maihöfner

Tore: 0:1 Marius Beuchel (7. Minute); 0:2 Marius Beuchel (10. Minute) 0:3 Marius Beuchel (15.

Minute); 0:4 Marius Beuchel (17. Minute) 0:5 Jo Bernhard (37. Minute); 0:6 Alexander Bardtke

(41. Minute); 1:6 (42. Minute) 1:7 Marius Beuchel (53. Minute)

Nächstes Spiel: Samstag, 01.04.2017, um 13:00 Uhr gegen VfL Neuwied in Simmern

                                                                                                                                                             Bericht von Sven Stoffel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv