fbpx

Der besondere Fußballkick in China für 11 Jungs des JFV Rhein-Hunsrück!

Freitag, 29.07. – Montag, 08.08.2016 – Qingdao, Peking und Hengshui / China

 

Logo-China-Tour

Unser Tour-Logo

Viel erlebt in den vergangenen Jahren – und dennoch: Nichts Ähnliches haben jemals zuvor unsere 11 glücklichen Nachwuchskicker des Jahrgangs 2002/03 erlebt. Die „heiligen Fußballtempel“ der chinesischen Großstädte Qingdao, Beijing (Peking) und Hengshui, welche viele nicht einmal vom Hörensagen kennen, werden in Kürze erreicht … , so könnte es demnächst geschrieben stehen.

 

Wir schreiben den 29. Tag im Juli 2016 n. Chr. – es befindet sich eine Schar auserwählter 13- und 14-jähriger Fußballenthusiasten des JFV auf den Spuren der chinesischen Kultur und möchte selbst Fußballkultur mitbringen. Die fußballerischen Herausforderungen rufen den Jungs zu und die Suche nach den Heiligen Übungen und Spielen mit dem Ball kann beginnen! Das Tor zum Glück steht weit offen. Hallo CHINA – welch‘ neue Erfahrungen und welch‘ neue Fußballtempel – was für ein Gefühl!

Es ruft einerseits das Fußballerlebnis und andererseits ganz viele neue Wahrnehmungen und Erfahrungen den Jungs zu und es kommt etwas zurück. Und je mehr zurückkommt, desto größer ist die Freude – für alle! Beste Aussichten, das Brot gemeinsam in verschiedenen chinesischen Schulen mit den Schülern zu brechen und an der gemeinsamen Tafelrunde den unbändigen Teamspirit weiterzuentwickeln und die reine Spielfreude auszulösen.

Am Freitag, dem 29. Juli 2016, um 17.40 Uhr wird 11 Jungs und 2 Coaches des JFV Rhein-Hunsrück bis zum Montag, dem 08. August, kein Fußballerlebnis erspart bleiben:

 

3 Fußballturniere – in Beijing (Peking), Qingdao und Hengshui -, 2 Freundschaftsspiele gegen Teams von 2 chinesischen Eliteschulen, der Besuch der Chinesischen Mauer, des Vogelnestes (Olympiastadion 2008), Besichtigung der verbotenen Stadt, des Himmelstempels, des Platzes des himmlischen Friedens, Besuch der traditionellen Wohnviertel „Hu Tong“ sowie das Essen mit Stäbchen und eine gemeinsame Zubereitung einer „Peking Ente“

 

bei bester Betreuung runden das Erlebnis ab. Das sind die geplanten Highlights für unsere „Glücksritter“ aus dem Hunsrück.

 

China-Tour-2016

Unser Tour-Shirt

Klassische Formen geraten hier zwischen die Fronten, erleben Veränderungen, entstehen neu nach eigenen Gesetzen. Hier wirken die Kräfte neu, geben Impulse, beleben die Sinne, übernehmen die Rolle der Gewissheit. Losgelöst vom Geist der vielen neuen Eindrücke und müde von den intensiven Spiel- und Teamerlebnissen heißt es nach 10 anstrengenden Tagen, wieder gesund und munter zuhause ankommen, loslassen ins Grenzenlose, tief durchatmen und das Erlebte tief wirken lassen!

Diese „Erfahrung“ bereichert – mit ganz persönlichen Erlebnissen und gemeinsamen Aufgaben und Abenteuern. Ein einzigartiges und exklusiv für unser Team vorbereitetes Fußball-Abenteuer bildet den Rahmen für viel Spaß, Spannung und starke Erfahrungen mit unseren chinesischen Gastgebern. Es ist unser gemeinsames Ziel, Spielfreude zu entdecken, Fußball als verbindendes Element der Kulturen gänzlich neu zu definieren und sich selbst ausprobieren zu dürfen. Wir möchten gemeinsam Zeichen setzen, woran das Klare, das Echte und die Freude an der Begegnung, der Bewegung und dem Fußball entdeckt wird; an dem der Maßstab erkannt wird, die Wahrheit der Teamqualität mit vielfältigem Entwicklungspotential.

 

Wir wollen die Jungs die Kraft spüren lassen, die von gemeinsamen Zielen und Erlebnissen ausgeht, sie erfahren lassen, dass sie auch für andere stark sein können. Geschichten und Freude gemeinsam erleben verbindet – darum wird der Spaß und das Spiel im Team während diesem Ereignis ganz groß geschrieben. Jeder stellt sich der Herausforderung, die zwar körperlich und mental prickelnd nahe ans Limit geht – unsere Spieler aus der Region Rhein-Hunsrück aber noch näher zusammenbringt und Werte hautnah erleben lässt.

 

Die Fakten im Überblick:

Termin: 29. Juli bis 08. August 2016

von wo: Abflug am Freitag, 29.07. um 17.40 Uhr in Frankfurt/Main mit LH 786

nach ca. 11 Std. Flug: Ankunft in Qingdao und …

  • Begrüßung am Olympischen Segelhafen
  • Besuch einer Eliteschule und gemeinsamer Besuch des Strands
  • Fußballturnier mit 120 Mannschaften DREAM CUP CHINA
  • Weiterreise mit der Schnellbahn nach Peking
  • Besuch der Sehenswürdigkeiten „Bird´s Nest“, Water Cube, Verbotene Stadt, Himmelstempel und Chinesische Mauer, Platz des Himmlischen Friedens,
  • Besuch der traditionellen Wohnviertel „Hu Tong“; Besuch der Pekinger Universität,
  • Freundschaftsspiel gegen ein Pekinger Team,
  • Fahrt mit dem Bus nach Hengshui – Besuch der mit 14.000 Schülern größten Schule Chinas und Austausch mit den Schülern
  • Besuch des Süßwassersees in Hengshui
  • Turnier und Freundschaftsspiele in Hengshui

bis wann: Montag Rückflug von Beijing nach Frankfurt – geplante Ankunft in Frankfurt/M.: Montag, 08.08.2016, 14.40 Uhr (LH 721)

Coaches: Jörg Jakobs und Dennis Thiele

Spieler: Tristan Zobel (Emmelshausen), Semih Backes (Argenthal), Tom Espenschied (Hargesheim), Jannik Gärtner (Werlau), Marius Geisen (Blankenrath), Romaric Grenz  (Bell), Marco Grings (Leiningen), Jonas Jakobs (Hollnich), Tom Kuhn (Gemünden), Niklas Kutscher (Alterkülz) u. Jeremy Mekoma (Kastellaun)

Hinweis: Berichte und Fotos werden zeitnah auf unserer Homepage veröffentlicht.

 

Bericht von:  Jörg Jakobs

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv