fbpx

Rheinlandliga Saison 2015/2016

U13 Spvgg. Wirges – JFV Rhein-Hunsrück: 0:0

So viele Knochenbrüche in nur einem Monat. Dabei sind Knochen doch meine Aufgabe

Am 10. und letzten Spieltag der Saison fuhren wir zur Spielvereinigung nach Wirges. Man wollte gewinnen, da mit einem Sieg aus eigener Kraft die Vizemeistershaft in der Rheinlandliga gesichert gewesen wäre.

Dass insgesamt 5 Spieler fehlten merkte man anfangs nicht, die Jungs begannen hoch konzentriert und hatten die Partie unter Kontrolle. Die erste Chance hatte Leon Wilki nach ca. acht Minuten, aus spitzen Winkel setzte er den Ball nur knapp am Tor vorbei. Der JFV kombinierte weiter, die Gastgeber lauerten auf ihre Konterchancen, die jedoch von unserer gut organisierten Abwehrreihe immer wieder abgefangen wurde.

Kurz vor der Pause der nächste Schock für unsere Mannschaft, Niklas Batz fiel ohne Einwirkung eines Gegners so unglücklich auf den Ball dass er sich das linke Armgelenk brach und ins Krankenhaus gebracht wurde. Niklas ist bereits der dritte Spieler innerhalb von vier Wochen der sich eine solch schwere Verletzung während einem Spiel zuzog, von Pech kann man da nicht mehr reden.

Nach dem Wechsel nahm die Partie aber wieder Fahrt auf, wir blieben am Drücker. Nach schönem Kombinationsspiel trafen wir zweimal die Latte. Da man das Spiel gewinnen wollte stellten die Trainer ca. 10 Minuten vor Spielende um. Tristan Zobel rückte nach vorne, und die beiden Außen Marco Grings und Tom Kuhn rückten mehr in die Innenverteidigung, das kam natürlich dem Spiel der Wirgeser entgegen da man hinten offener Stand. In dieser Phase des Spiels konnten die Wirgeser zweimal gefährlich Kontern und vergaben nur knapp, wir hatten zwar mehr vom Spiel konnten uns aber nicht mehr entscheidend durchsetzen.

Fazit: Ein gerechtes Unentschieden. Man hatte zwar mehr vom Spiel, sieht man aber die zwei Großchancen der Gastgeber kurz vor Schluss muss man mit dem Unentschieden zufrieden sein. Da die TuS Koblenz gegen Eintracht Trier gewonnen hatte, reichte auch das Unentschieden zur Vizemeisterschaft in der Rheinlandliga. Dazu herzlichen Glückwunsch.

Mit dem internationalen Turnier in Trier am kommenden Samstag und Sonntag, dem Rheinlandpokalendspielturnier in Eisbachtal am 25.06.2016, und unserm eigenen Turnier in Simmern am 09.07.2016 geht ein überragendes Fußballjahr mit dem Jahrgang 2003 zu Ende.

Aufstellung: Jonas Bast, Tom Kuhn, Tristan Zobel, Niklas Batz, Tjark Klein, Simon Butz, Marco Grings, Leon Wilki, Gianni Castronovo

Einwechselungen: Tom Espenschied, Semih Backes

Fehlende Spieler: Sam Theiss, Yannik Gärtner, Jeremy Mekoma, Louis Männchen, Lauro Männchen

von Rainer Kuhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv