fbpx

Spfr. Eisbachtal – JFV Rhein-Hunsrück: 6:1 (2:1)

Fotos von Bongard-Christ: www.dropbox.com/sh/cp1re8sm2k0g0fv/AABx5_DGm4_lFUUftRqAJzZ7a?oref=e&n=80376906

 

Augen zu und abgestiegen. Bittere 1:6 Niederlage in Nentershausen

Nentershausen. Eine Hälfte lang sah es so aus, als ob die C-Junioren des JFV Rhein-Hunsrück ihre Chance auf den Verbleib in der Regionalliga wahrnehmen könnten, denn sie lagen bei den Spfr Eisbachtal in Nentershausen „nur“ 1:2 hinten. Dann aber brachen die Dämme, der JFV verlor 1:6 und steigt als Tabellenvorletzter mit nur 12 Punkten aus 26 Spielen ab. Letzter wurde Phönix Schifferstadt (6), Eisbachtal darf mit 18 Punkten als Drittletzter auf die Rettung hoffen bei eventuell vermindertem Abstieg. Das JFV-Team von Trainer Kevin Tost hätte dafür die Partie gewinnen müssen. So blieb es beim zwischenzeitlichen 1:1 durch Moritz Haubrich nach 31 Minuten.

JFV: Bergmann – Heß, Reiberg, Schlicht, Haubrich, Müller, Leidig, Wilhelm, Rode, Schomburg, Schink. Eingewechselt: Castor, Scharnow, Jannke, M. Christ.

(Quelle: Rhein-Hunsrück Zeitung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv