fbpx

8. Spieltag D-Junioren U13 Rheinlandliga

U13 JFV Rhein-Hunsrück – Eintracht Trier: 0:2 (0:2)

Gute Vorstellung des JFV trotz Niederlage gegen Trier. Louis Maennchen hätte gerne mitgemacht. Wegen einer Verletzung konnte er aber seinem Zwillingsbruder Lauro nicht helfen. Schade!

Am 8.Spieltag empfingen wir die Eintracht aus Trier in Rheinböllen.

Die Anfangsphase wurde von uns dominiert. Mit gutem Kombinationsspiel schafften wir es die Trierer weitgehend in ihrer Hälfte einzuschnüren. Nach einem Eckball strich ein Kopfball von Tristan Zobel nur knapp über das Aluminium.

Mit dem ersten ernsthaften Angriff der Trierer nach 10 Minuten konnten diese aber das 0:1 erzielen, als es uns nicht gelang den Ball richtig zu klären und der gute Trierer Stürmer sich im Anschluss im 1 gegen 1 durchsetzte.

Nach 12 Minuten musste das Spiel für 20 Minuten aufgrund eines starken Gewitters für 20 Minuten unterbrochen werden. Trotz der Unterbrechung und dem Rückstand waren wir auch nach Wiederanpfiff der ersten Halbzeit spielbestimmend.

Das Tor, wiederum nach einem Eckball, machte Trier. Unserseits konnten beste Chancen (unter anderem Pfostenkopfball nach einer Ecke) nicht genutzt werden. Aber auch Trier hatte noch eine gute Chance das Ergebnis zu erhöhen.

Auch die zweite Halbzeit gehörte über weite Strecken uns. Allerdings letztlich ohne nennenswerten Ertrag. Pfosten, Latte und der wiedermal sehr gute Trierer Tormann brachten uns an diesem Tag zur Verzweiflung.

Fazit: Insgesamt haben wir einen sehr ordentlichen Auftritt abgeliefert und waren – trotz zahlreicher Ausfälle – die spielbestimmende Mannschaft. Allerdings hat uns heute das Glück – welches wir in der Vorwoche im Pokal (ebenfalls gegen Trier) noch hatten – gefehlt. Über eine ganze Saison gesehen gleicht sich dies fast immer aus. Trotz der Niederlage und den vielen fehlenden Spielern können wir auf diese Leistung absolut aufbauen und gehen mit einem positiven Gefühl in die nächste und wahrscheinlich entscheidende Partie gegen TuS Koblenz.

Aufstellung: Jonas Bast, Tristan Zobel, Tom Kuhn, Lauro Männchen, Leon Wilki, Simon Butz, Gianni Castronovo, Marco Grings, Niklas Batz

Einwechselungen: Tjark Klein, Tom Espenschied, Semih Backes, Jannik Gärtner

Fehlende Spieler: Sam Theiss, Jeremy Mekoma, Louis Männchen

Tore: 0:1 Jeroen Kruppa (10.), 0:2 Jeroen Kruppa (25.)

Nächstes Spiel: Dienstag 07.06.16 um 19:00 in Simmern gegen TuS Koblenz und am Samstag, 11.06.2016 um 14:00 Uhr in Wirges.

von Marc Thiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv