fbpx

21. Spieltag C-Junioren Bezirksliga Mitte am 04.06.2016 in Metternich

FC Metternich – U14 JFV Rhein-Hunsrück  3:0  (1:0)

 

wappen webAm vorletzten Spieltag reisten wir zum Tabellenzweiten nach Metternich und wollten den Sieg aus dem Hinspiel wiederholen. Metternich setzte uns allerdings früh unter Druck und versuchte, das Spiel an sich zu reißen. Wir konnten uns zwar immer wieder befreien, kamen aber nur selten tief in die gegnerische Hälfte. Eine sehr gute Chance ließ Matthias Weiss nach toller Balleroberung liegen und verpasste somit die Führung. Metternich kam ebenfalls kaum zu nennenswerten Torchancen. Nur nach einer Ecke wurde es brenzlig, aber der Ball konnte irgendwie im Gewühl in letzter Sekunde geklärt werden. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Metternich dann doch die Führung. Nach einem Angriff über die linke Außenbahn wurde der Ball zurückgelegt und ein Sonntagsschuss landete im Winkel. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause.

 

Direkt nach Wiederbeginn verzeichneten wir erneut eine 100%ige Torchance, doch auch diese nutzten wir nicht und so blieb es zunächst beim Halbzeitstand. In der 45. Minute tauchten wir erneut nach einem klugen Steilpass, vor dem FC-Gehäuse auf. Der Abschluss von Tom Rauth fand jedoch nicht den Weg ins Tor, sondern streifte am linken Pfosten vorbei. In der Folge wurde Metternich stärker und erzielte in der 56. Minute nach einem gut vorgetragenen Angriff das 2:0. Dieser Gegentreffer zeigte Wirkung. Wir brauchten einige Minuten, um wieder zurück ins Spiel zu finden und kassierten nur 2 Minuten später den dritten Gegentreffer. Auch ein viertes Gegentor hätte in diesen Minuten fallen können. Nachdem diese Phase überstanden war, verteidigten wir die letzten Minuten wieder besser, kamen aber nicht mehr in die Position, das Ergebnis zu schönen.

 

Fazit: Der Sieg für Metternich ist letztlich nicht unverdient, aber zu hoch ausgefallen. Wieder nutzten wir unsere teils sehr guten Torchancen nicht und gingen so als Verlierer vom Platz. Gegen Mannschaften der oberen Tabellenregion müssen die wenigen guten Chancen in Zukunft wieder besser genutzt werden, um Zählbares mitzunehmen.

 

Aufstellung: Romaric Grenz – Marco Krenn, Aaron Groß, Tim Weckmüller, Samir Sadani – Jannik Rhein, Robin Tirajeh, Leon Görgen, Matthias Weiss, Joel Vogel – Tom Rauth

 

Tore: 1:0 (32. Min.) , 2:0 (56. Min.) , 3:0 (58. Min.)

 

Einwechslungen: Maurice Müller, Niklas Kutscher, Julien Eggers, Jonas Jakobs

 

Nächstes Spiel: Samstag, 11.06.2016, 13.00 Uhr  in Simmern gg.  JSG Soonwald/Simmern

 

Bericht von Tobias Kohl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv