fbpx

23. Spieltag B-Junioren Regionalliga Südwest am 22.05.2016

JFV Rhein-Hunsrück – DJK Phönix Schifferstadt 3:0 (2:0)

 wappen webDie U17 empfing am gestrigen Sonntag die Gäste aus Schifferstadt. Mit einem Sieg wollte man sich vorzeitig für eine hervorragende Saison belohnen und damit sicherstellen, auch am Saisonende in der oberen Tabellenhälfte zu stehen. Den besseren Start in die Partie erwischte unsere Elf. Nach scharfer Hereingabe in der 3. Minute von Linksaußen Nils Vogt konnte die DJK Schifferstadt in höchster Not klären. Weiter ging es mit einem Freistoß aus aussichtsreicher Position. Nils Vogt versuchte, den Schlussmann im Torwarteck eiskalt zu erwischen, doch dieser reagierte glänzend. Nach einer schönen Kombination über den rechten Flügel scheiterte Torjäger Lars Oster mit einem kunstvollen Hackentrick knapp. Ebenfalls knapp scheiterte Lars wenige Minuten später. Nach Flanke von Linus Peuter verfehlte Oster das Tor per Kopf nur knapp.

Das Gästeteam versuchte ihrerseits durch schnelles Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen, doch die gut gestaffelte Abwehrreihe um Leon Schulzki und Christoph Gerhartz ließ wenig zu. In der 27. Minuten dann die verdiente Führung. Nach einer schnellen Kombination im Mittelfeld bediente Lars Oster den am ersten Pfosten eingelaufenen Nils Vogt, der zum 1:0 einschob. Es dauerte bis zur 36. Minute, ehe die Schifferstädter das erste Mal richtig gefährlich agierten. Einen zügig vorgetragenen Konter schloss der Gästestürmer dann aber etwas hektisch ab, sodass der Ball das Tor um zwei Meter verfehlte. Ein Highlight hatte der erste Spielabschnitt dann aber noch zu bieten. Nach einer überragenden One-Touch-Kombination erzielte Lars Oster per Direktabnahme und sehenswertem Lupfer die 2:0 Pausenführung.

In Halbzeit zwei waren die Gäste dann zunächst feldüberlegen, ohne allerdings Torgefahr zu erzeugen oder erfolgreich zum Abschluss zu kommen. Außenverteidiger Lars Zirwes hatte nach 57 Minuten dann die große Möglichkeit die Führung auszubauen, scheiterte allerdings im 1 vs. 1 am Schlussmann. Über Enrico Adams und Erik Milz wurde die nächste große Tormöglichkeit erarbeitet, die jedoch von Erik aus halbrechter Position knapp vergeben wurde. Den sogenannten Deckel auf die Partie setzte dann Simon Peifer in „Toni Kroos-Manier“. Nach Zuspiel von Erik Milz nahm Simon den Ball per Direktabnahme und zirkelte den Ball ins linke untere Toreck.

 

Fazit: Mit einem mühelos erspielten und verdienten Sieg belohnte sich die U17 mit weiteren 3 Punkten.

Aufstellung: Leon Roth, Nils Vogt, Lars Zirwes, Jakob Sievert, Linus Peuter, Leon Schulzki, Lars Oster, Christoph Gerhartz, Enrico Adams und Felix Paul

Eingewechselt:  Simon Peifer, Sascha Gerlach, Yann Müller und Bernhard Sun

weiter im Kader: Marvin Hofrath und Janik Otto

Es fehlte:  Nicolas Bruchmann (verletzt)

Nächste Aufgabe:  Sonntag, 29.05.2016, 13.00 Uhr in Gonsenheim gegen den SV Gonsenheim

 

Bericht von Patrick Kühnreich

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv