fbpx

21. Spieltag B-Junioren Regionalliga Südwest am 24.04.2016

 

1.FC Kaiserslautern U16 – JFV Rhein-Hunsrück    6:1 (2:1)

 

IMG_0769Nach drei Siegen in Folge und voller Selbstvertrauen reisten wir am Sonntag zum Bundesliganachwuchs des 1. FC Kaiserslautern. Auf dem tiefen Rasen wollten wir aus einer geordneten Defensive heraus den Gastgeber mit überfallartigem Umschaltspiel überraschen. Der FCK fand in den ersten fünf Minuten besser in die Partie und konnte zwei Halbchancen auf der Habenseite verbuchen. Von diesen beiden Aktionen der Gastgeber aufgeweckt, fand unsere Elf in der Folge gut in Spiel und hatte eine gute Möglichkeit zur Führung. Linus Peuter steckte einen Ball durch die Schnittstelle, Erik Milz zog mit Tempo Richtung Tor, doch der letzte Kontakt war leider zu unsauber. Besser machte es Erik Milz dann nach 14 Minuten. Nach einem sehenswerten Dribbling gegen gleich drei Akteure des FCK konnte er nur regelwidrig im 16-Meterraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Lars Oster sicher zur 1:0 Führung.

In der Folge taten die Lauterer sich schwer gegen unsere gut stehende Defensivreihe. Um ein Haar hätte nach einem Freistoß in der 23. Minute, getreten von Nils Vogt, Enrico Adams per Kopf die Führung ausbauen können. Doch sein Kopfball verfehlte das Tor um wenige Zentimeter. Nur sechs gespielte Minuten später stand es dann auf einmal 2:1 für die Pfälzer – was war passiert? Zwei Eckbälle, zweimal in den 5-Meterraum gezogen, zweimal rief Schlussmann Leon Roth „Leo“, doch beide Male war der gegnerische Stürmer vorher zur Stelle, verwandelte jeweils und drehte das Ergebnis. In der 37. Minute dann die erste gut erspielte Torchance der Lauterer. Übers Zentrum wurde der starke Rechtsaußen bedient, der allein aus halbrechter Position auf Torwart Leon Roth zulief, allerdings knapp verzog.

 

IMG_0785Für die zweite Halbzeit verlagerten wir die Partie weiter in die Hälfte der Gastgeber und wollten versuchen, den Gegner zu frühen Fehlern zu zwingen. Allerdings stimmte heute in Halbzeit zwei nichts von dem, was uns in den letzten Wochen ausgezeichnet hatte. Fehlende Laufbereitschaft, fehlende Präsenz in den Zweikämpfen und elementare taktische Fehler machten es den Lauterern einfach. So schraubte der 1. FCK das Ergebnis bis zum Abpfiff auf ein völlig verdientes 1:6.

 

Fazit:  Heute haben uns sicher individuelle Fehler auf die Verliererstraße gebracht.  Über die zweite Halbzeit bin ich absolut verärgert, denn so etwas darf nicht passieren. Da sollte jeder nochmals drüber nachdenken und sich an die eigene Nase packen.

 

Aufstellung: Leon Roth, Erik Milz, Simon Peifer, Lars Zirwes, Nils Vogt, Linus Peuter, Leon Schulzki, Lars Oster, Christoph Gerhartz, Enrico Adams und Felix Paul

 

Eingewechselt:  Sascha Gerlach, Bernhard Sun, Yann Müller und Janik Otto

 

Weiter im Kader: Marvin Hofrath           

 

Es fehlten:  Nicolas Bruchmann und Jakob Sievert (beide verletzt)

 

Nächste Aufgabe:  Sonntag, 08.05.2016, 13:00 Uhr in Trier gegen  Eintracht Trier

 

Bericht von Patrick Kühnreich

Fotos: Sascha Adams

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv