fbpx

JFG Schaumberg-Prims – JFV Rhein-Hunsrück U15: 1 : 1  (1 : 1)

19. Spieltag C-Junioren U15 Regionalliga

Calvin Mülle: Torschütze zum wichtigen 1:1 Ausgleich, der den Klassenverbleib möglich macht

In einem richtungsweisendem Spiel gegen die JFG Schaumberg – Prims, konnte die U15 JFV Rhein-Hunsrück einen weiteren wichtigen Punkt im Kampf um den Klassenerhalt einfahren. Durch diesen erneuten Punktgewinn verkürzte die Mannschaft von Trainer Kevin Tost den Abstand zum rettenden Ufer auf nun nur noch drei Punkte.

Das Spiel begann und endet mit einem Paukenschlag. Vor dem Spiel warnte Trainer Kevin Tost seine Schützlinge noch vor dem Aufbauspiel des Gegners besonders über die Außenpositionen.

Es dauerte gerade einmal bis zur fünften Spielminute, als die Saarländer mit einem langen Diagonalball über die Viererkette und einem Querpass zum 1:0 durch Dominik Kaiser in Führung gingen. Durch dieses frühe Gegentor ließ sich die U15 aber nicht aus Ihrem Konzept bringen.

Bereits in der achten Spielminute war es Jannik Heß der allein auf das gegnerische Tor zu lief, es aber nicht schafft den Ball im Tor unterzubringen. Jetzt ging es auf beiden Seiten hin und her.

So war es in der 12 Minute Calvin Müller, der den 1:1 Ausgleichstreffer erzielte.

„Dachten allen, doch der gute Schiedsrichter pfiff ein Foul am gegnerischen Torwart“, so der JFV Trainer . In der 19 Spielminute war es dann soweit: Nach schöner Balleroberung von Jannik Heß, Pass auf Florian Jannke und dessen Flanke, konnte Calvin Müller zum umjubelten 1:1 Ausgleichstreffer einköpfen. In der Folge der Zeit lebte das Spiel jederzeit von seiner Spannung.

Zum Ende der Partie mussten die Hunsrücker noch einmal spannende fünf Minuten überstehen. Erst rettet die Querlatte und dann Tizian Christ in höchster Not.

Fazit: Vor dem Spiel war die klare Vorgabe des Trainer nicht zu verlieren und das hat die Mannschaft auch geschafft. Ich bin richtig stolz auf die Jungs, sie hauen sich Woche für Woche voll rein und so langsam belohnen sie sich für Ihre Arbeit. Besonders stolz bin ich aber auf die Jungs die derzeit etwas in der zweiten Reihe stehen.Sie meckern nicht und stellen sich auch Woche für Woche voll in den Dienst der Mannschaft.“ sagte Co-Trainer Richard Herdt nach dem Spiel

Es spielte: Tizian Christ, Florian Jannke, Jordan Castor, Calvin Müller, Dominik Reiberg, Tim Leidig, Jannik Rode, Lucas Risswig , Michael Schlicht, Markus Scharnow, Jannik Heß,

Eingewechselt: Leo Wilhelm, Pascal Schomburg, Marten Christ, Nils Gödert

Fehlende Spieler: Moritz Haubrich

Am 13.04.2016 um 18:45 Uhr gegen Spfr. Eisbachtal  (Rheinlandpokal Viertelfinale) in Nentershausen (Rasenplatz)

von Kevin Tost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv