fbpx

 15. Spieltag C-Junioren Bezirksliga Mitte am 09.04.2016 in Simmern

 

U14 JFV Rhein-Hunsrück –SG 99 Andernach 3:2  (2:0)

 

thumb_P1210484_1024Am Samstagnachmittag gastierte der Tabellenführer aus Andernach bei uns in Simmern. In der laufenden Saison musste Andernach bis dato nur eine Niederlage einstecken. Im ersten Aufeinandertreffen beider Teams in Andernach konnten wir bereits als Sieger den Platz verlassen. Daher war unsere Zielsetzung klar: Erneut dem Tabellenführer eine Niederlage beizubringen, um auch selbst weiter im oberen Tabellendrittel dabei zu bleiben.

 

Direkt zu Beginn des Spiels mussten wir allerdings fast den Ball aus dem eigenen Netz holen. Andernach spielte vom Anstoß weg einen langen Ball über unsere noch unaufmerksame Abwehr, doch der Abnehmer verfehlte nach gerade mal 15 gespielten Sekunden das Tor zum Glück knapp. Wir brauchten etwa 5 Minuten, um ins Spiel zu finden und agierten von da an ballsicher und mutig nach vorne, ohne allerdings in die gefährliche Zone vordringen zu können. Nach 10 gespielten Minuten hatte Andernach erneut die Führung auf dem Fuß. Nach einem Stellungsfehler in unserer Abwehr vergab der Andernacher Angreifer alleine vor unserem Tor.

 

In der Folge stabilisierten wir unser Spiel und Andernach konnte nur noch über Standardsituationen vor unser Tor gelangen. Spielerisch fanden sie eigentlich kein Mittel, uns gefährlich zu werden. Nach 22 Minuten erzielten wir mit dem ersten Torschuss die Führung. Ein Ball in die Tiefe klärte der Andernacher Torwart direkt vor die Füße von Tim Weckmüller. Dieser legte sich den Ball auf seinen starken rechten Fuß und vollendete sehenswert zur 1:0 Führung. Nun agierten wir selbstbewusst und waren in der Lage nachzulegen. Nach einem Eckball setzte sich Marius Geisen gut im Sechszehner durch und bediente den einschussbereiten Maurice Müller. Mit dem 2:0 ging es in die Halbzeitpause.

 

 

 

Nach Wiederanpfiff bestimmten wir weiter die Partie und legten folgerichtig in der 45. Minute nach. Nach einer abgewehrten Flanke markierte Leon Görgen das 3:0. Aufgrund von Abstimmungsproblemen kassierten wir in der 55. Minute den Anschlusstreffer. Andernach nutzte diese Phase für eine Schlussoffensive und konnte bereits in der 58. Minute auf 3:2 verkürzen. Die letzten 10 Minuten hatten wir einige gefährliche Situationen zu überstehen und konnten mit etwas Glück und tollem Einsatz aller Spieler das Ergebnis über die Zeit retten.

 

Fazit: Ein großes Lob an die Mannschaft! Mit viel Leidenschaft, Wille und phasenweise gutem Fußball wurde der Tabellenführer verdient geschlagen.

 

Aufstellung: Romaric Grenz – Jonas Jakobs, Aaron Groß, Marius Geisen, Samir Sadani – Jannik Rhein, Robin Tirajeh, Leon Görgen, Maurice Müller, Joel Vogel – Tim Weckmüller

 

Tore: 1:0 (22. Min.) Tim Weckmüller, 2:0 (34. Min.) Maurice Müller, 3:0 (45. Min.)  Leon Görgen, 3:1 (55. Min.), 3:2 (58. Min.)

 

Einwechslungen: Marco Krenn, Till Müller, Niklas Kutscher, Matthias Weiss

 

Nächstes Spiel: Samstag, 16.04.2016, 14.30 Uhr  in Nörtershausen gg.  JSG Mosel-Hunsrück Buchholz

 

Bericht von Tobias Kohl

Fotos: A. Vogel u. W. Rhein

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv