fbpx
  1. Spieltag JFV U12 – (jüngerer Jahrgang D-Junioren) Leistungsklasse am 12.03.2016

 

JSG Boppard – JFV Rhein-Hunsrück U12: 0 : 1 (0 : 0)

 

Maihoefner_Tim_bearb

Torschütze des “goldenen Tores”: Tim Maihöfner

Nach dem letzten erfolgreichen Testwochenende, stand am gestrigen Samstag das dritte Spiel der Leistungsklasse gegen die JSG Boppard an. Auf dem dortigen Kunstrasenplatz taten sich die Jungs zunächst enorm schwer ins Spiel zu kommen. Die Heimmannschaft agierte (anders als zuletzt Karbach) sehr offensiv und setze unsere Jungs direkt beim Spielaufbau unter Druck. Dennoch gehörte der erste sehenswerte Angriff des Spiels der U12.

Nach einem Doppelpass mit Joel Paul, flankte Deniz Özcep den Ball nach innen, wo Alex Bardtke den Ball per Direktabnahme auf das Tor brachte. Doch der Bopparder Keeper lenkte den Ball noch gerade so über die Latte. Danach kam allerdings nicht mehr viel von unserem Team. Viel zu selten wurde der gezielte Pass in die Spitze gesucht, um dort die 1 gegen 1-Situationen zu erzwingen. Stattdessen schlichen sich immer wieder Fehlpässe beim Spielaufbau ein und auch das Spiel über den Torwart wurde zeitweise vernachlässigt. Einzig unserem Keeper Janis Leidig war es in dieser Phase des Spiels zu verdanken, dass Boppard nicht in Führung ging. Gegen Ende der Halbzeit kamen wir wieder etwas besser rein in die Partie, doch die Torabschlüsse blieben zu harmlos.

Mit neuem Schwung ging es in die zweite Halbzeit. Nun machten die Jungs mehr Druck nach vorne und verlagerten das Spielgeschehen fast ausschließlich in die gegnerische Hälfte. Nahezu jedes Zuspiel des JSG-Teams wurde abgefangen und der Gegenangriff eingeläutet. Leider fehlte oft die Präzision beim letzten Pass bzw. der entsprechende Laufweg unserer nun drei „verkappten“ Offensivkräfte. Vor allem Finn Kessler und Jo Bernhard machten in der Zentrale ein tolles Spiel. Beide fighteten vorbildlich und trieben das Spiel unseres Teams immer wieder nach vorne. So war es dann auch Finn, der in der 48. Minute einen tollen 15-Meterschuss ansetzte und damit nur den Innenpfosten traf. Tim Maihöfner reagierte im Sturmzentrum am schnellsten, und brachte den Abpraller anschließend im Tor unter. Weitere kleinere Möglichkeiten folgten, ohne dass das JFV-Tor noch einmal wesentlich in Gefahr geriet. Ein weiterer Torerfolg blieb allerdings aus.

Fazit: Insgesamt bin ich mit der Leistung der Mannschaft diesmal nicht zufrieden. Besonders in der ersten Hälfte haben sich die Jungs in Passivität geradezu überboten. Ohne Freilaufbewegung, ohne erkennbaren Willen den Ball zu erobern und ohne Zielstrebigkeit nah vorne bekommt man einfach gegen jeden Gegner Probleme. Zum Glück hat Janis uns in dieser Phase im Spiel gehalten.

Die zweite Halbzeit war deutlich besser. Doch auch hier haben sich einige Jungs wieder versteckt und es nicht geschafft, Verantwortung zu übernehmen. Das sollte wieder das Ziel für die nächsten Spiele sein.

Aufstellung: Janis Leidig – Tom Gödert, Nicolas Fey, Joel Paul, Jo Bernhard, Finn Kessler (C), Deniz Özcep, Alex Bardtke, Daniel Koval

Eingewechselt: Elias Badamsin, David Schönberger, Louis Klein, Tim Maihöfner, Mauritz Grombein

Tore: 0:1 Tim Maihöfner (48.)

Nächste Spiele: Samstag 19.03., 13.00 Uhr vs. Hassia Bingen U12 (Simmern), 20.03., 11.00 Uhr vs. RW Koblenz U12 (Niederburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv