fbpx

JFV Rhein-Hunsrück U15 – TSV SCHOTT Mainz: 4 : 1 (1:1)

 

16. Spieltag C-Junioren U15 Regionalliga am 05.03.2016

 

Fotos von der Futsal-Regionalmeisterschaft der C-Junioren: www.dropbox.com/sh/4deay0ta1uz848a/AABcN2gqbXsknx9UkmRmogTZa?oref=e&n=80376906

Fotos aus der Begegnung mit SCHOTT Mainz von Susanne Bongard-Christ: www.dropbox.com/sh/dttcwylxhrehyd5/AACgclseG8aX-58cDruAFG8Ya?oref=e&n=80376906

 

So wirklich fair war diese Aktion wohl nicht

Nach zwei Niederlagen zu Beginn der Rückrunde gewann die U15 auch in der Höhe verdient mit 4:1 gegen den TSV SCHOTT Mainz. Nur einen Tag später spielte man bereits bei der Futsal- Regionalmeisterschaft. Die Mannschaft von Trainer Kevin Tost musste sich nur im Finale gegen den Ludwigshafener SC mit 0:1 geschlagen geben.

 

Im dritten Pflichtspiel unter der Leitung von Neutrainer Kevin Tost konnte die U15 des JFV Rhein-Hunsrück ihren ersten Dreier in der Rückrunde einfahren und somit die rote Laterne an die DJK SV Phönix Schifferstadt abgeben.

 

Von Beginn an merkte man der Mannschaft an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollte. Bereits mit dem Anstoß gab es die erste hundertprozentige Torchance, die noch ungenutzt blieb. Man erspielte sich weitere Torchance um Torchance.

 

Es dauert bis zur achten Spielminute bis Florian Jannke zum verdienten 1:0 einschob. In der 13. min. konnte der TSV zum 1:1 durch Patrick Jardella ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit merkt man den Hunsrückern an, dass sie diesen Sieg unbedingt wollten. Bereits in der 42. min. war es Calvin Müller der sein Team wieder mit 2:1 in Front brachte.

 

Mit dieser erneuten Führung wurde man noch Spielbestimmender und so war es Jakob Schink der in der 58. und 70. min. zum 3:1 und 4:1 das Ergebnis, auch in der Höhe zum verdienten Sieg in die Höhe schraubte und sich selbst mit seinen Saisontreffern vier und fünf belohnte.

 

Fazit: Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung, in der man jederzeit Herr der Lage war und auch verdient gewann. Der zweite Platz bei der Futsal- Regionalmeisterschaft ist mit etwas Abstand betrachtet auch ein riesen Erfolg. „Wir sind richtig stolz auf die Jungs, sie haben sich in beiden Wettbewerben super verkauft. Das gewonnene Selbstvertrauen müssen wir jetzt mit in die nächsten Wochen nehmen, dann können wir noch eine Menge erreichen“, sagte Co-Trainer Richard Herdt nach diesem Wochenende.

 

Aufstellung: Tizian Christ, Florian Jannke, Jordan Castor, Calvin Müller, Nils Gödert, Tim Leidig, Jannik Rode, Lucas Risswig, Michael Schlicht, Moritz Haubrich, Jannik Heß

 

Eingewechselt: Leo Wilhelm, Jakob Schink, Marten Christ, Markus Scharnow

 

Fehlender Spieler: Dominik Reiberg

 

Nächstes Spiel: 1. FC Saarbrücken – JFV Rhein-Hunsrück 12.03.2016 14:30 Uhr (66113 Saarbrücken An der Saarlandhalle)

von Kevin Tost

Eine Antwort auf Mit fast perfektem Wochenende – die U15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv