fbpx

2. Spieltag JFV U12 – (jüngerer Jahrgang D-Junioren) Leistungsklasse am 26.02.2016

FC Karbach – JFV Rhein-Hunsrück U12: 1 : 1 (1 : 0)

Nach drei Trainingseinheiten im Freien und einem Testspiel gegen den Bezirksligisten aus Cochem (3:1), gastierten wir am heutigen Freitag zum Nachholspiel beim FC Karbach.

Dennoch verlief die Vorbereitung auf die Rückrunde bisher ordentlich. Wir hatten alle Jungs an Bord und so war das Team auch gewillt, die nächsten drei Punkte in der Leistungsklasse einzufahren.

P1090932

Joel Paul absolvierte als rechter AV eine tolle Partie

Von Beginn an dominierte unser Team auf dem Holzfelder Hartplatz das Geschehen. Nach einer ersten Schusschance durch Tim Maihöfner, war es selbiger, der in 8. Minute die große Möglichkeit zur Führung hatte. Nicolas Fey wurde im Strafraum gelegt und Tim trat zum Neunmeter an. Er scheiterte jedoch am starken Karbacher Schlussmann Tim Weinand.

Weitere Chancen durch Tim und Deniz folgten. In der 17. Minute kamen die Gastgeber einmal vor das JFV-Gehäuse und schon rappelte es. Ein sehenswerter Konter der Blau-Weißen, der allerdings durch kollektives Schlafen unserer rechten Seite begünstigt wurde. In der Folgezeit ging das Geschehen wieder nur in eine Richtung, doch Torchancen waren aufgrund mangelhafter Freilaufbewegung unserer Offensivkräfte Mangelware.

Erst nach der Halbzeit wurden unsere Angriffe wieder zielstrebiger. Nun wurden gezielter die Pässe in die Tiefe gesucht oder die gegnerischen Verteidiger angedribbelt. Prompt ergaben sich Chancen. Elias Badamsin scheiterte allerdings ebenso am Keeper wie wenig später der heute enorm agile Joel Paul. Mit zunehmender Spielzeit agierten die Gastgeber mit sechs Spielern in und um den eigenen Strafraum. Da war ein Durchkommen natürlich schwierig. Und wenn der Ball mal zielgenau in den Strafraum gepasst wurde, dann mangelte es oft an der nötigen Ballkontrolle. So dauerte es bis zur 58. Minute, ehe Deniz Özcep einen dieser tiefen Bälle spielte und damit Tim Maihöfner fand. Sehenswert überlupfte Tim den FC-Torwart zum Ausgleichstreffer. Mehr wollte allerdings nicht mehr gelingen.

So blieb es bei einem vom Ergebnis her enttäuschenden Remis.

Fazit: Ich kann der Mannschaft heute keinen großen Vorwurf machen. Die Jungs haben sehr dominant gespielt, fast permanent Ballbesitz gehabt, bis zum Strafraum gut kombiniert und alles versucht spielerisch zu lösen.

Eine Niederlage wäre einfach brutal gewesen und hätte das Team heute auch nicht verdient gehabt.

Klar, die Torabschlüsse waren zu selten, die Freilaufbewegung der Stürmer oft mangelhaft und auch bei der Ballkontrolle unter Gegnerdruck haperte es. Aber es ist natürlich auch nicht leicht auf einem holprigen Hartplatz gegen einen Gegner zu spielen, der mit mindestens sechs Spielern in und um den eigenen Strafraum verteidigt.

Aufstellung: Janis Leidig – David Schönberger, Nicolas Fey, Mauritz Grombein, Jo Bernhard, Finn Kessler (C), Deniz Özcep, Daniel Koval, Tim Maihöfner

Eingewechselt: Elias Badamsin, Joel Paul, Louis Klein, Tom Gödert, Alex Bardtke

Tore: 1:0 Linus Retzmann (17.), 1:1 Tim Maihöfner (58.)

Nächstes Spiel: Sonntag 28.02., 14.00 Uhr, JFV Rhein-Hunsrück U12 – SG Mülheim-Kärlich U12 (Testspiel)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv