fbpx

 

Die Grundlage einer guten Technik ist das Ballgefühl, auf denen alle weiterführenden Fußballtechniken aufbauen. Die Ballfertigkeit wird durch eine größtmögliche Wiederholungszahl geschult. Nach wenigen Minuten kommst du auf über 1.000 Ballkontakte. Diese erworbene Ballfertigkeit kann dann später im richtigen Moment des Spiels unter höchstem Zeit- und Gegnerdruck gezielt eingesetzt werden.

 

Wissenschaftlich bewiesen, haben Sportler mit einer höheren Zahl an fußballspezifischen Bewegungen eine berechenbar höhere Wahrscheinlichkeit, die Spitzenklasse zu erreichen. Das Gehirn speichert durch die hohen Wiederholungszahlen die Bewegungsmuster, woraus ein höheres Leistungsvermögen, automatisierte Bewegungen und gefestigte Denk- und Handlungsmuster, die schnell, optimal und der Situation gerecht, angewandt werden, resultieren.

 

Mit den folgenden 25 Technikübungen schaffen alle Spieler bereits nach wenigen Minuten über 1.000 Ballkontakte, womit du auf die so wichtige, hohe Anzahl an Ballkontakten kommst, um ein Spitzenniveau zu erreichen!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv