fbpx

JFV (U12 – Junioren) Freundschaftsspiel am 22.11.2015

 

JFV Rhein-Hunsrück U12 – Spfr Eisbachtal U12: 2 : 2 (0 : 1 / 1:1)

 

Im letzten Freiluftspiel des Jahres hatten wir die U12 der Sportfreunde Eisbachtal zu Gast. Das Trainerteam war gespannt, wie sich die Jungs gegen diesen ambitionierte Gegner verkaufen, denn gegen das ähnlich starke Team aus Wirges setzte es zu Beginn der Vorbereitung eine deftige Klatsche.

Bernard_Jo_bearb

Jo Bernhard lieferte auf seiner rechten Defensivseite ein herausragendes Spiel ab

Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches und intensives Spiel, bei dem es immer wieder stärkere und auch schwächere Phasen im JFV-Spiel gab. Zunächst wirkten die Gäste etwas handlungsschneller und hatten etwas mehr vom Spiel. Nach 12 Minuten war es mit Leon Steinmetz der überragende Rechtsaußen der “Eisbären”, der nach einem Einwurf gleich drei JFV-Spieler überlief und das 0:1 erzielte. Doch von diesem Gegentreffer angestachelt agierten unsere Jungs nun druckvoller nach vorne und erspielten sich die eine oder andere Torgelegenheit. Leider fehlte wie schon Pokalspiel am Freitag die letzte Entschlossenheit und Zielstrebigkeit unbedingt auf das Tor abschließen zu wollen.

Im zweiten Drittel führte dann der erste Angriff direkt zum Erfolg. Elias Badamsin setzte sich über rechts durch und flankte den Ball nach innen. Louis Klein war gut in die Mitte gestartet und vollstreckte den Flankenball am langen Pfosten. Danach kam Eisbachtal wieder stärker auf und hatte mit einem Pfostenschuss nach einem Abstimmungsfehler in unserer Innenverteidigung die beste Chance wieder in Führung zu gehen.

Im letzten Drittel erspielten sich die JFV-Jungs dann wieder ein leichtes Übergewicht. Doch mitten in unserer Drangphase fingen wir uns einen Konter zum 1:2 ein, als Leon Steinmetz nicht früh genug gestört wurde und Tempo aufnehmen konnte. Es dauerte jedoch keine zwei Minuten bis zum erneuten Ausgleich. Der heute bärenstarke David Schönberger fing ein Zuspiel der Gäste im Mittelfeld ab und setzte nach beherztem Dribbling den auf halblinks freistehenden Joel Paul ein. Im Nachschuss konnte Joel den vielumjubelten Treffer zum 2:2 Endstand erzielen.

 

 

Fazit: Ein insgesamt leistungsgerechtes Unentschieden zweier Teams auf Augenhöhe. Eisbachtal hatte leichte spielerische Vorteile, die unsere Jungs heute mit großer Leidenschaft, Laufbereitschaft und gutem Fighting kompensiert haben. Fußball wird auch im Kopf gespielt. Und da kann ich nur den Hut vor unserem Team ziehen. Die Moral und der Wille sind momentan einfach klasse und machen uns so schon nach einem knappen halben Ausbildungsjahr gegenüber Teams wie Eisbachtal konkurrenzfähig. Das Trainerteam freut sich nun auf die Hallenrunde und lässt sich überraschen, was die Jungs dort ohne Druck zu Leisten im Stande sind.

 

Aufstellung: Janis Leidig – Jo Bernhard, Tom Gödert, David Schönberger, Alexander Bardtke, Finn Keßler (C), Tim Maihöfner, Benjamin Sonne, Daniel Koval

Eingewechselt: Elias Badamsin, Nicolas Fey, Mauritz Grombein, Leon Sonne, Louis Klein, Joel Paul, Alessandro Montessano-Fries

Es fehlte: Deniz Özcep (krank)

Tore: 0:1 Leon Steinmetz (12.), 1:1 Louis Klein (26.), 1:2 Leon Steinmetz (66.) 2:2 Joel Paul (68.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv