fbpx

10. Spieltag D-Junioren U13 Bezirksliga Mitte Saison 2015/2016

U13 JFV Rhein-Hunsrück – SG Mülheim-Kärlich:1:1 (0:1)

Mannschaftskreis mit allen Spielern

Am 10. Spieltag der Saison empfingen wir die JSG Mülheim Kärlich, einer unserer Mitkonkurrenten auf den zweiten Tabellenplatz. Mit einem Sieg wären wir nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen gewesen. Mit dem 1:1 haben wir aber immer noch zwei Punkte Vorsprung, und können am kommenden Samstag im letzten Spiel mit einem Sieg gegen die JSG Untermosel alles klar machen.

Der Spielverlauf war zunächst ideal für die Mülheim Kärlicher, sie standen gut in ihrer defensiven Ordnung, störten frühzeitig teilweise auch an der regulären Grenze unseren Spielaufbau, und versuchten dann zu Kontern anzusetzen. Ein Solcher über unsere rechte Seite angesetzter Konter führte dann in der 14.Minute zum 0:1.Beim Versuch den Angriff zu unterbinden wurde der Mülheim Kärlicher Stürmer nach Ansicht des Schiedsrichters im Strafraum gefoult und er entschied auf Strafstoß.

Die Mülheimer kamen vor der Halbzeitpause noch zu einer sehr guten Chance, aus einer ähnlichen Situation die zum Strafstoß führte. Wir fanden kein geeignetes Mittel weil der Ball nicht schnell genug lief, unsere Abspiele viel zu ungenau waren und unsere Stürmer nicht den gewohnten Druck aufbauen konnten.

Dazu fehlte uns die Bewegung ohne Ball. Und so gingen wir erstmals in der Saison mit einem Rückstand in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel wurde der Druck erhöht, wir fanden besser ins Spiel und kamen nun auch zu Chancen. Die gute Ordnung in der Abwehr der Gäste kam nun immer öfter durcheinander. Chancen konnten sie sich keine mehr erarbeiten.

Es dauerte aber noch bis zur 58. Minute ehe der Ausgleich fiel. Einen von Semih Backes getretener Freistoß konnte Jeremy Mekoma aufnehmen und zum 1:1 einschießen. Vorher wurden noch mehrere gute Chancen liegen gelassen.

Die entscheidende Situation kurz vor dem Elfmeter

Nun gilt es gegen die JSG Untermosel eine sehr gute Leistung abzurufen. Die JSG Untermosel hat aktuell auch nur zwei Punkte Rückstand auf Platz zwei der den Aufstieg in die Rheinlandliga bedeutet.

Fazit: Gute kämpferische Leistung der Mannschaft, sie hat nie aufgegeben nach vorne zu spielen. Das Unentschieden ist aufgrund der Spielanteile und spielerischen Überlegenheit mehr als verdient. .

Aufstellung: Jonas Bast, Sam Theis, Lauro Männchen, Tom Kuhn, Tristan Zobel,

Louis Männchen, Simon Butz, Jeremy Mekoma, Gianni CastronovoU13

Einwechselungen: Semih Backes, Jannik Gärtner, Tjark Klein, Leon Wilki, Tom Espenschied

Fehlende Spieler: Marco Grings

Tore: 1:1 Jeremy Mekoma (58.)

Nächstes Spiel: Samstag, 28.11.2015, um 14:00 Uhr gegen die JSG Untermosel, in 56332 Kobern-Gondorf, Im Spreen, Kunstrasenplatz

von Marc Thiele

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv