fbpx

JFV U12 – (jüngerer Jahrgang D-Junioren) Kreispokal-Viertelfinale am 20.11.2015

 

JFV Rhein-Hunsrück U12 – JSG Nörtershausen3: 5 : 4 n.N. (1 : 1/0 : 0)

 

Nach dem letzten spielfreien Wochenende (Absagen des FC Karbach und der SG Mülheim-Kärlich), hatten wir gestern im Kreispokal-Viertelfinale die JSG Nörtershausen3 zu Gast. Das Team tritt in der Meisterschaft im Fußballkreis Rhein-Ahr an und hat dort bislang eine eindrucksvolle Bilanz vorzuweisen. Es galt also, den Gegner nicht zu unterschätzen und von Beginn an druckvoll nach vorne zu spielen.

Dies gelang uns in Halbzeit eins phasenweise ganz gut. Trotz der sehr guten defensiven Ordnung der Gäste kamen wir zu Torchancen. Ein Kopfball von Mauritz Grombein landete auf der Latte und auch die Möglichkeiten von Daniel Koval (2x), Alex Bardtke und Joel Paul brachten keinen Erfolg. Nörtershausen kam in der ersten Hälfte einmal gefährlich vor das JFV-Tor, als ein JSG-Spieler in der Mitte die Hereingabe des agilen rechten MF-Spielers nur knapp verfehlte.

P1090910

Janis Leidig (hier im Spiel gegen Hassia Bingen) parierte zwei Neunmeter und sicherte seinem Team damit das Halbfinal-Ticket

Die zweite Hälfte begann denkbar ungünstig. Ein harmloser Distanzschuss aus knapp 30 Metern Entfernung rutschte Janis Leidig durch die Hände und es hieß urplötzlich 0:1. Vom Führungstreffer beflügelt machten die Gäste weiter Dampf und Janis konnte seinen Fehler wenig später in einer 1 gegen 1-Situation wieder ausbügeln. Das Spiel war nun sehr zerfahren ohne klare Linie auf Seiten des JFV-Teams. Die Jungs wollten mit aller Macht den Ausgleich erzielen, verloren dabei aber oft die Ordnung und vor allem die Außenpositionen waren nicht aktiv genug. Dennoch besaßen Elias Badamsin und Tom Gödert jeweils 100%ige Gelegenheiten, den Vorsprung zu egalisieren. Elias Versuch landete unglücklicherweise am Innenpfosten. So war es kurz vor Schluss Tim Maihöfner, der sich nach einer missglückten Abwehraktion der Gäste ein Herz nahm und aus ca.15 Metern halbrechter Position den Treffer zum 1:1 erzielte. Nun war unsere U12 am Drücker, doch der gut leitende Referee Michael Keßler pfiff die Partie pünktlich ab. Das Neunmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Hier trafen vier der fünf JFV-Spieler, während Janis Leidig zwei Neunmeter parieren konnte. Am Ende hieß es 5:4.

 

 

Fazit: Ein insgesamt aufgrund der größeren Spielanteile und des leichten Chancenplus sicherlich verdienter Sieg der U12. Trotzdem kann das Spiel natürlich auch anders ausgehen. Die Jungs haben heute die weniger zahlreichen Möglichkeiten nicht konsequent genutzt und sich in der Defensive durch einfache Fehler das Leben selbst schwer gemacht. Kompliment aber auch an die JSG Nörtershausen3, die eine hervorragende Abwehrleistung gezeigt hat und uns somit nach 12 Siegen in Folge am Rande einer Niederlage hatte.

 

Aufstellung: Janis Leidig – David Schönberg (C), Jo Bernhard, Nicolas Fey, Finn Kessler, Tom Gödert, Mauritz Grombein, Joel Paul, Daniel Koval

Eingewechselt: Alex Bardtke, Elias Badamsin, Deniz Özcep, Louis Klein, Tim Maihöfner

Tore: 0:1 Yorick Le Marec (34.), 1:1 Tim Maihöfner (57.)

Neunmeterschießen: 1:2 Yorick Le Marec, 2:2 Tom Gödert, Janis Leidig hält gegen Battal Nessaneh, Deniz Özcep schießt gegen die Latte, Janis Leidig hält gegen Amadeo Marton, 3:2 Tim Maihöfner, 3:3 Jonas Dupont, 4:3 Joel Paul, 4:4 Jonas Hemgesberg, 5:4 Finn Kessler

Ausblick: Dies war das letzte Freiluftpflichtspiel der U12 im Jahr 2015. Von nun an werden wir die Jungs gezielt auf die Hallensaison vorbereiten, um uns bei der Hallenkreismeisterschaft und bei einigen hochkarätigen U12-Einladungsturnieren bestmöglich zu präsentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv