fbpx

 

4. Spieltag C-Juniorinnen 9er Kreisklasse Mosel/Trier-Saarburg am 17.10.2015 in Dickenschied

 

JFV Rhein-Hunsrück – VFL Trier 4:1 (1:1)

 

wappen webDas vierte Saisonspiel gegen den Tabellenvorletzten VFL Trier erwies sich als härterer Brocken als gedacht.

Die Mädels begannen wieder sehr konzentriert und hatten in der ersten Minute durch Jana Olbermann die erste Chance und in der zweiten Minute gingen wir durch ein Eigentor des Gegners in Führung.

Der VFL Trier ließ aber den Kopf nicht hängen und kämpfte. Trotzdem ergaben sich für uns Chancen. In der 25. Minute setzte sich Lucy Esser sehr schön über rechts durch und die Flanke kam genau auf Hannah Hubele, die knapp vorbei zielte.

Trier setzte auch Akzente nach vorne. Unsere körperlich kleineren Verteidigerinnen hatten Mühe mit dem Körpereinsatz. Die Folge war das 1:1 eine Minute vor der Halbzeit.

 

In der Halbzeitpause stellten wir die Mannschaft um. Judith Sauer ging auf rechts und Franzi Heich übernahm die Verantwortung in der Abwehr. Dadurch gab es mehr Sicherheit hinten und somit auch im ganzen Team.

Wir machten wieder Druck. Es wurden schöne Kombinationen gezeigt und Fußball gespielt. In der 45. Minute erzielte Jana Olbermann das erlösende 2:1. Jetzt ging ein Ruck durch die Mannschaft und man merkte, dass sie mehr wollte. In der 52. Minute schickte Alisa Stapf Jana Olbermann mit einem Pass in die Tiefe alleine auf die Trierer Torfrau zu. Jana ließ sich diese Chance nicht nehmen und erhöhte auf 3:1. Nur eine Minute später dann das 4:1 durch Hannah Hubele.

Durch viele Wechsel wurde jetzt etwas der Rhythmus genommen. Aber auch die Ersatzspieler fügten sich super ein. Chancen waren noch da, um das Spiel höher für uns zu entscheiden.

 

Fazit: Im Großen und Ganzen bin ich mit der Leistung zufrieden. Es kann nicht immer hoch ausgehen. Am Schluss zählen die 3 Punkte und die Tatsache, dass die Mädels über den Kampf ins Spiel kamen.

 

Eingesetzte Spielerinnen: Sofie Amirschadjan, Franziska Heich, Lena Schneider, Hannah Hubele, Alisa Stapf, Anna Kiefer, Judith Sauer, Sarah Heinzen, Jana Olbermann, Celine Kuhn, Nina Linke, Sophia Klingels, Lucy Esser

 

Tore: 1:0 Eigentor (2. Min.), 1:1 (34. Min), 2:1 Jana Olbermann (45. Min.), 3:1 Jana Olbermann (52. Min.), 4:1 Hannah Hubele (53. Min.)

 

Nächstes Spiel: Sonntag, 01.11.2015, 11.00 Uhr – Pokalspiel gegen SF Höhr-Grenzhausen in Höhr auf dem Kunstrasenplatz

 

von Susi Caspar

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv