fbpx

Spieltag C-Junioren U15 Regionalliga Südwest am 11.10.2015 gegen JFG Schaumberg-Prims

JFV Rhein-Hunsrück U15 – JFG Schaumberg-Prims U15: 0 : 1 (0 : 0)

Fotoserie von Susanne Bongard-Christ: www.dropbox.com/sh/03u4ny18h26y883/AABaU7SDJcOhAyfCLTPegTIea?oref=e&preview=2015-10-11+11.50.54.jpg

Am Ball Leo Wilhelm, rechts daneben Florian Jannke

Nach dem ersten Sieg in Pirmasens wollten wir gegen die U15 der JFG Schaumberg-Prims nachlegen und die nächsten Punkte einfahren.

In Halbzeit eins waren wir von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Wir ließen den Gegner durch gute Defensivarbeit nicht ins Spiel kommen und offensiv drängten wir den Gästen unser Spiel auf. Einziges Manko: das Herausspielen von Torchancen und die Verwertung der Wenigen. Folglich ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.

In Halbzeit zwei wollten wir genau so weitermachen, doch die Gäste kamen besser aus der Kabine. Schaumberg-Prims hatte in Halbzeit zwei mehr vom Spiel und war zudem erfolgreicher im Herausspielen von Chancen. Einziges Manko auch hier: die Chancenverwertung. So sah es bis zur 69. Minute, trotz der Chancen der Gäste in Halbzeit zwei, nach einem 0:0 aus – doch dabei blieb es nicht. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld folgte ein Angriff der Gäste über Außen, welche mit einer Flanke und dem 0:1 am zweiten Pfosten endete. Doch unsere Jungs gaben trotz des Rückschlages nicht auf und drängten in der Nachspielzeit auf den Ausgleichstreffer. Nach der vierten Ecke in Folge, zappelte der Ball dann endlich im gegnerischen Netz – jedoch pfiff der gute Schiedsrichter wegen eines vermeintlichen Foulspiels ab. So blieb es am Ende bei einer, über das gesamte Spiel gesehen, unnötigen Niederlage, welche aufgrund der Schlussphase zudem doch sehr bitter war.

 

[DFS link=”https://www.dropbox.com/sh/03u4ny18h26y883/AABaU7SDJcOhAyfCLTPegTIea?oref=e&preview=” ver_como=”lista”]

 

Fazit: Besonders in Halbzeit eins war es eine sehr starke Vorstellung der Jungs. Vor dem Tor müssen wir jedoch noch kaltschnäuziger werden.

Aufstellung: Tizian Christ – Lukas Risswig, Michael Schlicht, Jordan Castor, Leo Wilhelm, Jannik Rode, Calvin Müller, Nils Gödert, Jakob Schink, Marcus Scharnow, Florian Jahnke

Einwechslungen: Tim Leidig, Dominik Reiberg, Lars Krautkrämer, Marten Christ

Weiter im Kader: Lukas Bergmann, Maximilian Franke

Fehlende Spieler: Moritz Haubrich, Pascal Schomburg (beide Verletzt)

Tor: 0:1 Janis Deuber (69.),

Nächstes Spiel: Am Sonntag, 18.10.2015, um 12.30 Uhr in Kastellaun gg. TuS Koblenz

von Florian Schumacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv