fbpx

 

4. Spieltag C-Junioren Mitte am Sonntag, 27.09.2015 in Andernach

 

SG Andernach – U14 JFV Rhein Hunsrück 0:3 (0:1)

 

IMG_4242 (Mittel)

Die U14 bedankte sich nach dem Spiel bei den mitgereisten Fans für deren Unterstützung.

Am 4. Spieltag reisten wir zum Gastspiel nach Andernach und wollten uns nach der Niederlage gegen Emmelshausen gegen eine erneut körperlich überlegene Truppe besser schlagen.

 

Andernach kam gut ins Match und erspielte sich zu Beginn ein leichtes Übergewicht. Nach zwei kleineren Chancen der Gastgeber in der Anfangsphase hielt Romaric Grenz in der 15. Minute erstmals stark im 1 gg. 1. Nur drei Minuten später konnte er sich  erneut auszeichnen und die Führung für die Gastgeber verhindern. Im Anschluss gelang es,  das Spiel offener zu gestalten und sogar in der 30. Minute die Führung zu erzielen. Ein langer Ball von Marco Krenn über die weit aufgerückte Andernacher Abwehr fand Tim Weckmüller als Abnehmer, der sich gut durchsetzte und den Ball aus 16 Metern im Kasten unterbrachte.

 

 

Bis zur Pause passierte nicht mehr viel und so konnten wir mit einer Führung in den zweiten Spielabschnitt starten. Andernach rannte nun wütend an und erhielt innerhalb der ersten sechs Minuten zwei Elfmeter zugesprochen. Der erste verfehlte das Tor komplett, während der zweite von Romaric  im Erst- wie auch im Nachschuss prima pariert wurde. Nur wenige Minuten später war unser Torwart dann doch geschlagen und es schien so, als könnte Andernach verkürzen. Doch Marius Geisen setzte dem Gegner nach und konnte den Ball noch gerade so vor der Linie erreichen und um den Pfosten lenken. Die Andernacher Angriffsbemühungen und Sturmläufe verflachten nun, sodass wir  wieder das Offensivspiel, vorgetragen mit Kontern, beherzigten.  Nach einem Eckball erzielte Maurice Müller das 2:0. Kurze Zeit später, in der 70. Minute, spielten wir einen Konter gut aus und erzielten den 3:0 Endstand, als Joel Vogel, nach toller Vorarbeit von Jannik Rhein, über den heraus eilenden Torhüter einschießen konnte.

 

 

 

Fazit: Dank einer geschlossenen Team- und sehr guten Torhüterleistung  sowie einer nahezu perfekten Chancenverwertung konnten wir drei Punkte aus Andernach entführen. Über 78 Minuten (8 Minuten Nachspielzeit …) war zu erkennen, wie das Team diesen Sieg unbedingt wollte und für ihre kämpferische Leistung auch verdient mit drei Punkten  belohnt wurde.

 

Aufstellung: Romaric Grenz – Jonas Jakobs, Aaron Groß, Marco Krenn, Samir Sadani –Marius Geisen, Robin Tirajeh, Leon Görgen, Maurice Müller,Pascal Klippel – Tim Weckmüller

 

Tore: 0:1 Tim Weckmüller (30. Min.), 0:2 Maurice Müller (65. Min.), 0:3 Joel Vogel (70. Min.)

 

Einwechslungen: Jannik Rhein, Joel Vogel, Till Müller, Niklas Kutscher, Yannik Klein

 

Nächstes Spiel: Samstag, 03.10.2015 , 13.00 Uhr  in Simmern gg. JSG Mosel-Hunsrück Buchholz

 

von Tobias Kohl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv