fbpx

 

1. Spieltag D-Juniorinnen 7er Kreisklasse am 16.09.2015 in Emmelshausen

 

TSV Emmelshausen –  JFV Rhein-Hunsrück   8:1  (3:1)

 

wappen webAusgehend von einer ganz schlechten Saisonvorbereitung hatte die Mannschaft noch kein Spiel der Stammbesetzung absolviert. Auch die Trainingseinheiten und insbesondere das Vorbereitungscamp am letzten Ferienwochenende konnten, durch die Ferien bedingt, nie mit der kompletten Mannschaft ausgetragen werden. So war die Personaldecke relativ dünn.

 

Bei teilweise starkem Regen und Gewitter war unsere Mannschaft dem Gegner in keiner Phase des Spiels gewachsen. So fing die Partie mit guten Chancen auf Emmelshausener Seite an, doch konnten sie den Ball noch nicht im Netz unterbringen. Und dann erzielte Jule Fee Oberst in der 10. Minute mit einem satten Linksschuss den 1:0 Führungstreffer für den JFV. Das passte den Mädchen von Emmelshausen überhaupt nicht ins Zeug und sie machten weiter Dampf, kamen zu ihren Chancen und nutzten dann auch die Gelegenheiten. Zwischen der 20. Und 25. Spielminute trafen sie gleich dreimal und stellten so auch den 3:1 Pausenstand her.

 

Unsere Mädchen hatten weder körperlich noch konditionell viel dagegen zu setzen, obwohl Theres Brück, die in der ersten Halbzeit im Tor stand, einige gute Paraden zeigen konnte. Gleich nach der Pause erzielte Emmelshausen das 4:1, womit die Motivation auf JFV-Seite den Tiefpunkt erreichte.

 

Fazit: So ging das Endergebnis von 8:1 völlig in Ordnung. Die Mädchen des JFV waren natürlich auch nicht mit ihrer Vorstellung zufrieden und gelobten ihrer Trainerin, Gabi Bornschein, Besserung.

 

Tor: 0:1 Jule Fee Oberst (10. Min.)

 

 

2. Spieltag D-Juniorinnen 7er Kreisklasse am 20.09.2015 in Simmern

 

JFV Rhein-Hunsrück –  JSG Immendorf    5:4  (4:0)

 

Das erste Heimspiel mussten die D-Juniorinnen ohne Ersatzspielerinnen absolvieren, da bei manchen Spielerinnen die Pässe noch fehlten, andere hingegen krank bzw. verletzt waren.

 

Nach etwas unsicherem Spielbeginn konnten die JFV-Girls in der ersten Halbzeit das Spiel bestimmen und kamen in der 15. Minute durch Jule Fee Oberst, in der 20. Min. durch Rahel Michel, in der 26. Min. durch Anne-Marie Schmidt und in der 30. Minute durch Lynn Kunz zu einer deutlichen 4:0 Halbzeitführung.

 

Die Mannschaft des JFV hatte, wie bereits erwähnt, keine Austauschmöglichkeiten und musste daher mit ihrer Kondition haushalten. Immendorf kam stärker auf und verkürzte innerhalb von 10 Minuten auf 4:3. Rahel Michel erhöhte in der 55. Min. auf 5:3, ehe die Gäste in der Schlussminute nochmals zum Endstand von 5:4 verkürzen konnten.

 

Fazit: Das Spiel war schon mal erheblich besser als beim ersten Auftritt in Emmelshausen. Es gibt aber noch genügend Potential für die Zukunft, welches es abzurufen gilt.

 

Spielerkader: Jana Daria Michel, Rahel Michel, Anne-Marie Schmidt, Annika Ank, Jule Fee Oberst, Lynn Kunz, Franziska Schmidt, Theresa Brück, Helina Besha, Vivien Baumbach u. Carin Makarevic

 

Nächstes Spiel: Sonntag, 27.09.2015, 11.00 Uhr in Rübenach; FV Rübenach –  JFV Rhein-Hunsrück

 

von Gabi Bornschein

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv