fbpx

 

3.Spieltag C-Junioren U15 Regionalliga Südwest am 19.09.2015 in Mainz

 

TSV Schott Mainz U15 – JFV Rhein-Hunsrück U15    3 : 1 (1 : 0)

 

Fotoserie von Susanne Christ: www.dropbox.com/sh/ew3mkoflyjiz2ri/AABRsiVYDTpxlJXH6Nx2KjyZa?oref=e

U15 Schott

Calvin Müller und Pascal Schomburg schauen zu, was Dominik Reiberg mit dem Ball anstellt. Jannick Rode (am Boden liegend) kann nicht mehr eingreifen.

Nach dem mutlosen Auftritt im Heimspiel gegen Eintracht Trier wollten wir bei den Gastgebern des TSV Schott Mainz ein anderes Gesicht zeigen. Und dies gelang, auch wenn es das Endergebnis zunächst nicht vermuten lässt.

Von Beginn an traten wir hellwach auf und ließen die Gastgeber nicht in Tritt kommen. Mit Ball zeigten wir uns ebenso stark verbessert, ließen ihn gut laufen und erspielten uns besonders über Außen einige Torchancen. Jedoch ließen wir von Beginn an beste Chancen liegen. Mit dem zweiten Angriff zeigten die Jungs aus Schott direkt mehr Effektivität und gingen mit 1:0 in Führung (19. Min.). Doch wir spielten weiter mutig nach vorne und kamen  zu Torchancen. Die Verwertung der Chancen war jedoch mangelhaft, sodass zur Halbzeit beim 1:0 blieb.

 

Auch in Halbzeit zwei kamen wir zunächst besser ins Spiel, jedoch zeigten sich die Gastgeber wieder effektiver und nutzten einen individuellen Fehler in der Abwehr zum 2:0 (49. Min.). Man merkte dem Team nun an, dass uns das Ergebnis schockte. Und genau in diese Schockphase legten die Jungs von Schott Mainz nur vier Minuten später mit dem zweiten Torschuss in Halbzeit zwei zum 3:0 nach.

 

Doch nur drei Minuten später keimte wieder Hoffnung auf. Leo Wilhelm sorgte mit einem direkt verwandelten Freistoß für den hochverdienten Anschlusstreffer und fortan warfen wir alles nach vorne. Wieder ergaben sich einige Chancen für unsere Jungs, welche jedoch ungenutzt blieben. So endete die Partie, wenn auch spielerisch unverdient, aufgrund der besseren Effektivität 3:1 für die Gastgeber des TSV Schott Mainz.

 

Fazit: Trotz des Ergebnisses war dies spielerisch und kämpferisch eine wahnsinnige Steigerung der Jungs. An dieser Leistung werden wir die kommenden Spiele anknüpfen und dann werden die Jungs sich auch mit Toren belohnen.

 

Aufstellung: Tizian Christ – Lukas Risswig, Michael Schlicht, Calvin Müller, Nils Gödert, Leo Wilhelm, Dominik Reiberg, Moritz Haubrich, Pascal Schomburg, Florian Jahnke, Jannick Rode

 

Einwechslungen: Tim Leidig, Lars Krautkrämer, Marcus Scharnow, Maximilian Franke

 

Weiter im Kader: Lukas Bergmann, Marten Christ, Jakob Schink, Jordan Castor

 

Tore: 1:0 Patrick Jardella (19. Min.), 2:0 Jakob Engel (42. Min.), 3:0 Patrick Jardella (46. Min.), 3:1 Leo Wilhelm (49. Min.)

 

Nächstes Spiel: Sonntag, 27.09.2015, 12.00 Uhr in Kastellaun, Rasenplatz: JFV U15 gg. 1. FC Saarbrücken

 

von Florian Schumacher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv