fbpx

Am Dienstag hat der zweite Teil der Saisonvorbereitung bei der U12 begonnen. Nach einer trainingsintensiven Woche mit drei Trainingseinheiten, bestritt unser Team am gestrigen Samstag das erste Testspiel.

 

Dank des großen Kaders konnten die vielen urlaubsbedingt fehlenden Spieler kompensiert werden. Im Voraus kann gesagt werden, dass sich alle Jungs aus dem erweiterten Kader hervorragend eingefügt und gute bis sehr gute Leistungen gezeigt haben.

 

Das Spiel gegen die JSG Mastershausen (Endstand 5:0), die hauptsächlich aus Spielern des älteren Jahrgangs zusammen gesetzt ist, begann seitens der JFV-Jungs sehr verhalten. Der ungewohnt hohe Rasenplatz und die größtenteils lang nach vorne gespielten Pässe der Heimmannschaft stellten unser Team zunächst vor einige Probleme. Doch im Laufe der Partie fing sich die Mannschaft. Die Abstände zu den Gegenspielern wurden nun enger gehalten und nach Balleroberungen schnell umgeschaltet. Die Vorgabe, zielstrebig das offensive 1 gegen 1 und den Torabschluss zu suchen, wurde gut umgesetzt. Fünf Tore, drei Aluminiumtreffer und zahlreiche Torabschlüsse sind der Beweis dafür. Auch das schnelle Nachsetzen nach Ballverlust (Gegenpressing) hat in vielen Situationen gut funktioniert. Einziger Kritikpunkt seitens des Trainerteams ist der, dass zu oft von hinten heraus mit langen Bällen agiert wurde. Zwar führte dieses Mittel teilweise auch zum Erfolg, aber generell entspricht das nicht unserer Philosophie. Wir möchten auch im Spielaufbau viele Situationen spielerischer lösen. Darauf sollten und werden wir in den nächsten Wochen hinarbeiten.

 

Fazit: Ein insgesamt gelungener Test, indem die Jungs vor allem die Zielstrebigkeit zum Tor und das Gegenpressing gut umgesetzt haben. Auch die Defensive hat hervorragend gearbeitet und wenig zugelassen. Den Spielaufbau aus der Abwehr müssen wir noch deutlich verbessern.

 

Tore: Leon Menk (2), Tim Maihöfner (2), Alessandro Montessano-Fries

 

Funlauf4

Müde, aber gut gelaunt. Das Team nach dem erfolgreichen Lauf

Am heutigen Sonntag ging es dann zum „Auslaufen“ auf die 6,3km lange Funlauf-Strecke des Hunsrück Marathons. Auch hier wussten die Jungs durch Teamgeist und Leidenschaft zu überzeugen. Ein tolles Event, dass die Mannschaft hoffentlich noch etwas näher zusammen gebracht hat. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Janis Leidig und Jo Henry Bernhard, die in ihrer Altersklasse die Plätze 2 und 3 belegten.

 

Vorschau: Nächste Woche stehen neben zwei Trainingseinheiten auch zwei Trainingscamp-Tage und die Teampräsentation mit dem Vergleichspiel gegen den FSV Salmrohr (Bezirksliga West) an.

 

Also Jungs, packen wir es an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv