fbpx

U15 begeisterte mit tollem Fußball – grandiose Saison!

 

IMG_2605 (Mittel)

Ein TOP-Team!

Mitte Juli 2014 begann die siebenwöchige Vorbereitungsphase auf die Rheinlandliga Saison 2014/15. Mit 15 Feldspielern sowie zwei Torhütern war der Kader zusammengestellt worden und somit im Vergleich zur Vorsaison um zwei Positionen verändert. Zwei Abgänge konnten mit zwei Neuverpflichtungen, und zwar Tim Weber vom SV Damscheid sowie Nicolas Bruchmann vom SSV Buchholz, mehr als kompensiert werden.

 

Auch der hauptverantwortliche Trainer wurde gewechselt. Das von Ulrich Feldheiser geleitete Team übernahmen jetzt Patrick Kühnreich zusammen mit Reyad David.

 

Mit der Vorbereitung konnten Team und Trainer sichtlich zufrieden sein. Es war schnell spürbar, dass jeder bereit ist, für seine persönlichen aber auch für die mannschaftlich gesteckten Ziele alles zu investieren.

 

Eine bereits sehr gut verlaufene Vorbereitung wurde dann mit dem Feinschliff in der Sportschule Bitburg mit einem Trainingslager abgeschlossen.

 

Am 30.08. hieß es dann endlich: Die Rheinlandliga beginnt!

 

Mit einem 8:0 Erfolg über den FSV Trier Tarforst setzten wir gleich ein dickes Ausrufezeichen!

 

Weiter ging es mit einem 5:1 Sieg gegen Liga-Mitfavorit TuS Rot-Weiß Koblenz.

 

Am neunten Spieltag stand dann ein Schlüsselspiel gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich an. Die SG, bis zu diesem Zeitpunkt mit 8 Siegen aus 9 Spielen, empfing uns zum Heimspiel. Durch zwei späte Tore von Nicolas Bruchmann wurde die Partie mit 2:0 für uns entschieden. Somit stand eine makellose Bilanz von 9 Siegen aus 9 Spielen zu Buche.

 

Es sollte der 11. Spieltag sein, an dem unser Team erstmals Punkte einbüßen würde. Auf dem kleinen engen Hartplatz bei der JSG Hattert lag man bereits nach 15 Minuten mit 0:3 zurück. Doch durch einen riesigen Teamgeist und Kampfeswillen wurde die Partie auf eine 4:3 Führung gedreht. Die JSG schaffte es mit der letzten Aktion, einem Eckball, dann noch den 4:4 Ausgleich zu erzielen. Im Nachgang kann man nur sagen: dieses Spiel hat uns alle noch näher zusammengebracht und war für die weitere Entwicklung sicherlich förderlich.

 

Bis zum Winter folgten nur Siege darunter oftmals mit sehr deutlichen Ergebnissen. Somit hieß es zur Winterpause: 12 Siege 1 Remis, was einer Punkteausbeute von 37 entsprach.

 

In der Winterpause stand dann der alljährliche „Budenzauber“ auf dem Programm. Unsere U15 startete mit zwei Teams in die Hallensaison. Auf Kreisebene stand hier am Ende der maximale Erfolg zu Buche. Ein internes U15 Finale endete mit 2:1 für Team I.

 

Somit war die Qualifikation für die Rheinlandmeisterschaft in der schönen „Eventum“-Halle in Wittlich für beide Mannschaften geschafft. Hier hat es Team I dann trotz einer knappen Endspielniederlage gegen Rot-Weiß Koblenz (0:1) geschafft, sich für den Regionalentscheid in Kaiserslautern zu qualifizieren. Team II scheiterte an einem einzig fehlenden Treffer in der Vorrunde.

 

Beim Regionalentscheid standen uns dann mit Ludwigshafen, Elversberg sowie dem 1. FC Kaiserslautern gleich drei Brocken aus der Regionalliga Südwest gegenüber. Nach einem riesen Fight und 4 Punkten, verpassten wir hier das Weiterkommen leider um einen Treffer.

 

Somit ging auch eine erfolgreiche Hallensaison zu Ende.

 

 

Die Wintervorbereitung verlief, dann alles andere als nach Plan. Viele Trainingseinheiten sowie Testspiele fielen dem Schnee zum Opfer.

 

So konnte man gespannt sein, wie das Team in die Rückrunde startete. Aber die Form der Hinrunde wollte zum Glück nicht abreißen und ein Erfolg jagte den anderen. Der Tabellenzweite Rot-Weiß Koblenz wurde auswärts mit 3:1 geschlagen. Dass wir in diesem Jahr zu stark für diese Spielklasse waren, zeigte sich spätestens nochmals im Rückspiel gegen die SG Mülheim-Kärlich. Ein 4:1 Erfolg, der deutlich höher hätte ausfallen müssen.

 

Bis zum Ende der Spielzeit folgten nur noch Siege und unser Team beendete die sensationelle Saison ungeschlagen mit 25 Siegen und einem Unentschieden bei einem Torverhältnis von 133:18! Die Endabrechnung ergab einen Vorsprung von 20 Punkten auf den Tabellenzweiten TuS Rot-Weiß Koblenz.

 

Eine einzige Pflichtspielniederlage musste unser Team dann aber doch noch einstecken. Im Halbfinale des Rheinlandpokals musste man eine deutliche 1:6 Niederlage hinnehmen. Der Gegner, der Regionalligist TuS Koblenz, schlug in deren Liga u.a. Teams wie den 1. FSV Mainz 05 und den 1. FC Kaiserslautern. Daher war dieses Ergebnis kein Beinbruch für die Jungs.

 

Eine Aufgabe stand dann aber noch auf dem Programm. Die Relegation zur B-Jugend Rheinlandliga für die Saison 2015/16. Gemischt aus den Jahrgängen 2000 und 1999 wurde diese ebenso erfolgreich bestritten und unser Team sicherte sich als Tabellenerster die sichere Qualifikation für die Rheinlandliga mit dem B II-Juniorenteam der kommenden Saison.

 

Somit endete eine lange, aber sehr erfolgreiche Spielzeit.

 

Fazit: Die Jungs haben die Rheinlandliga dominiert und in vielen Testspielen gegen Regionalliga-Teams gezeigt, dass sie durchaus locker eine Spielklasse höher hätten spielen und mithalten können. Sicherlich auch förderlich für unsere Entwicklung waren Testspiele gegen Gegner wie u.a. den 1. FC Kaiserslautern, den 1. FC Köln oder TuS Koblenz. Hier war für jeden einzelnen spürbar, was noch bis zur Spitzenklasse im C-Junioren Bereich fehlt.

Zudem hat sich jeder einzelne Spieler individuell im fußballerischen und auch menschlichen Bereich weiterentwickelt.

Trainer-Team der U15

Ein großes DANKESCHÖN an alle Spieler und Eltern! Gemeinsam waren wir ein starkes TEAM! Patrick + Reyad

 

 

Ich möchte jedem einzelnen Spieler danken, für den Einsatz, den er vier- bis fünfmal die Woche bereit war, im Training und Spiel an den Tag zu legen.

Ich denke, wenn ihr jetzt mal in Ruhe reflektieren werdet, wisst ihr, wofür ihr es gemacht habt.

Danke an: Janik, O’Neal, Tim, Julian, Maurice, Aaron, Leon, Silas, Leandro, Nicolas, Marcel S., Erik, Jan-Luca, Marcel H., Lars, Paul-Jordan, Marian u. Maxi.

Auch möchte ich den Eltern danken für die zahlreiche Unterstützung bei Spielen sowie in allen Bereichen der Organisation und Mithilfe.

Auch Ihr dürft euch als würdige Meister feiern :-).

 

2 Antworten auf Saisonabschlussbericht der U15

  • Toller Bericht!!
    Genauso war´s :).
    Wir Eltern sind stolz auf unsere Jungs!

    Vielen Dank Euch Trainern für das tolle coaching – nicht nur fußballerisch sondern auch menschlich! Ein solcher Zusammenhalt in der Mannschaft ist wirklich etwas Besonderes!!
    Susanne & Norbert

  • Perfekt beschrieben – nochmals gaaanz dickes Kompliment an das Team (Spieler plus Trainer).
    HJP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv