fbpx

U15-Juniorinnen des JFV gewinnen auch gegen Rengsdorf

 

JFV Rhein-Hunsrück C-Juniorinnen – SV Rengsdorf   2 : 0   (1 : 0)

 

P1200514Holger Link (Medium)

Beide Teams präsentieren sich!

 

Modus: Ein Heimspiel, ein Auswärtsspiel und eine Begegnung auf neutralem Platz. Der Sieger der vier teilnehmenden Mannschaften ist Rheinlandmeister.

Im letzten und entscheidenden Spiel um die Rheinlandmeisterschaft der C-9er Mädchen U15 hatte es am 20.06.2015 die Mannschaft um Trainer Thomas Olbermann mit dem Team des SV Rengsdorf zu tun. Die Partie fand auf neutralem Platz in Niederburg auf dem Kunstrasen statt. Der JFV sowie Rengsdorf hatten ihre zwei vorherigen Begegnungen gewonnen. Somit war klar, wer diese Partie gewinnt ist Rheinlandmeister 2015.

Von Beginn ging es hart aber fair in die Zweikämpfe und beide Teams schenkten sich nichts in dieser Partie. In den ersten 10 Minuten spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab und der JFV fand nicht so richtig ins Spiel und zu seinen gewohnten Kombinationen. Zudem musste Jana Olbermann nach einigen Minuten durch Verletzung den Platz verlassen und der JFV musste auf einigen Positionen umstellen. Dies hemmte den Spielfluss und das Mittelfeld, um Spielführerin Jasmin Peuckert und die agile Luisa Link, mussten sich neu orientieren.

 

P1200507 (Medium)Mitte der ersten Halbzeit hatte Hannah Wust eine gute Chance die Hunsrückerinnen in Führung zu schießen. Wust scheiterte aber im eins gegen eins an der Rengsdorfer Torhüterin. Keine 5 Minuten später blieb auch eine sehr gut herausgespielte Kombination des JFV von Celine Nilius ungenutzt; sie schoss den Ball ganz knapp am Tor vorbei. Kurz vor der Halbzeit war es dann Luisa Link vorbehalten, den JFV verdient mit 1:0 zur viel umjubelten Führung zu schießen. Mit einem Distanzschuss aus etwa 28 Metern überlistete Link die überraschte Torhüterin aus dem Westerwald, als diese einige Meter zu weit vor dem Tor stand. Mit dieser knappen aber verdienten Führung ging es in die Halbzeitpause.

Zu Beginn des zweiten Spielabschnittes fand der JFV besser ins Spiel und das Team aus Rengsdorf schien noch geschockt von dem Rückstand. Der SV blieb aber mit seinen Standardsituationen immer gefährlich. Doch die Abwehrreihe des JFV mit Jona Besant, Axinia Thiemann, Franziska Heich sowie Torhüterin Lea Wolf-Gehl stand sehr stabil und ließ wenig zu.

 

P1200504 (Medium)Der JFV erarbeitete sich weitere Chancen u.a. durch Sarah Paul, die aber ungenutzt blieben. Erst, als die quirlige JFV-Stürmerin Wust in der 48. Spielminute nach tollem Zuspiel von Peuckert auf 2:0 erhöhte, schien die Begegnung entschieden. Rengsdorf hatte jetzt nichts mehr entgegen zu setzen und ein Pfostentreffer der Hunsrücker durch Mirijeta Saciri nach Zuspiel von Marie Georg verhinderte ein höheres Ergebnis. Am Ende dieser spannenden Begegnung blieb es beim verdienten 2:0 Sieg der JFV-Mädchen.

 

P1200515 Holger Link (Medium)

Rheinlandmeister und Rheinlandpokalsieger 2015 – C-Mädchen U15 JFV stehend v.l.n.r.: Mirijeta Saciri, Thomas Olbermann, Franziska Heich, Sarah Paul, Axinia Thiemann, Jana Olbermann, Pasmin Peuckert kniend v.l.n.r.: Hannah Wust, Marie Georg, Celine Nilius, Jana Besant, Lea Wolf-Gehl u. Luisa Link

 

 

Fazit: Ein mit starkem Willen erkämpfter und auch in dieser Höhe verdienter Sieg gegen sich tapfer wehrende Rengsdorfer Mädchen. Mit dieser geschlossenen Teamleistung gewinnen die Mädchen des JFV neben dem Rheinlandpokal auch verdient die Rheinlandmeisterschaft 2015, und dürfen sich Double-Sieger nennen.

 

Torschützen: 1:0 Luisa Link (34. Min.); 2:0 Hannah Wust (48. Min.)                                          

Kader: Lea Wolf-Gehl, Luisa Link, Franziska Heich, Jona Besant, Celine Nilius, Jana Olbermann, Mirijeta Saciri, Hannah Wust, Jasmin Peuckert; Marie Georg, Sarah Paul, Axinia Thiemann

 

Fotos und Bericht von Holger Link

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv