fbpx

 

D-Junioren – Turnier –  13.06./14.06.2015 in Andernach

 

3 Siege – 1 Niederlage = 3. Platz

 

IMG-20150614-WA0002

Jubel und Dank an die Fans der U13 nach Erreichen des 3. Platzes.

 

In dem erstmals über zwei Tage ausgespielten Endrunden-Turnier um den Rheinlandpokal der D-Junioren, zu welchem sich die 8 im Wettbewerb verbliebenen Teams qualifiziert hatten (unsere U13 durch einen 2:0 Sieg gegen die JSG Morbach), traf man in der Gruppenphase zunächst auf das Team des FC Plaidt. In einer überlegen geführten Partie (Spielzeit 2 x 15 Minuten) gelang Leon Görgen kurz vor Spielende das verdiente 1:0 und man startete gut ins Turnier.

 

Im zweiten Spiel des Samstags stand unser Team den Sportfreunden aus Eisbachtal gegenüber. Nach einer umstrittenen roten Karte gegen Marco Krenn gelang es der U13 leider nicht, das Spiel offen zu gestalten. Die Eisbachtaler erhöhten ihren Druck und kamen insgesamt zu einem 4:0 Sieg, was ihnen somit auch die Tabellenführung bescherte.

 

Am Sonntag dann die Fortsetzung der Vorrunde mit dem letzten Gruppenspiel. Neu motiviert ging es gegen das Team aus Asbach. Wollte man noch um die Finalteilnahme mitspielen, so war hier ein Sieg erforderlich. Mit entsprechender Motivation konnte man eine Feldüberlegenheit herstellen, jedoch nicht frühzeitig zum Torerfolg kommen. Erst im Verlaufe der zweiten Spielhälfte war es dann Mika Arnold, der nach einem Eckball, getreten von Luca Schäfer, den umjubelten Siegtreffer erzielte.

Nun verfolgte man gespannt das letzte Gruppenspiel der Spfr. Eisbachtal gegen den FC Plaidt. Die Sportfreunde aus Nentershausen ließen nichts anbrennen, siegten souverän mit 5:0 und sicherten sich somit die Finalteilnahme.

So blieb dann für unsere U13 zumindest noch das Spiel um Platz 3. Gegner war der Sieger der Bezirksliga Mitte,  die Eintracht aus Trier.

 

Auch in diesem Spiel konnte man mit viel Ballbesitz und gutem Passspiel überzeugen. Den verdienten Siegtreffer erzielte Jonas Jakobs, als er reaktionsschnell einen vom Trierer Keeper nur abgewehrten Freistoß, ausgeführt von Luca Schäfer, zum 1:0 abstaubte.

 

 

Fazit: Mit zwei Siegen am Sonntag konnte man sich somit noch den 3. Platz im Pokalwettbewerb sichern. Bei der späteren Siegerehrung wurden die Aktiven noch mit T-Shirts, Medaillen und einer Siegerurkunde belohnt.

Nach Turnierende bedankte sich die Mannschaft noch bei den scheidenden Trainern: Yannik Kerzan, Carsten Schäfer und Thomas Arnold und überreichte ihnen ein Geschenk.

 

Es spielten: Romerik Grenz, Dominik Reiberg, Matthias Weiss, Robin Tirajeh, Leon Görgen, Niklas Kutscher, Marius Geisen, Jonas Jakobs, Yannik Klein, Jannik Rhein, Marco Krenn, Luca Schäfer, Mika Arnold, Aaron Groß u. Alexander Michel.

 

Tore: Leon Görgen, Mika Arnold u. Jonas Jakobs

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv