fbpx

 

 

C-Juniorinnen Entscheidung Rheinlandmeisterschaft am 05.06.2015 in Simmern

 

JFV C-Juniorinnen – Dorsa Steffeln   15:1  (10:0)

 

 

Modus: Ein Heim-, ein Auswärtsspiel und eine Begegnung auf neutralem Platz. Der Sieger der vier teilnehmenden Mannschaften ist Rheinlandmeister.

 

Link_Luisa_bearb (Mittel)

Fünffache Torschützin Luisa Link

Im ersten Spiel um die Rheinlandmeisterschaft der C-9er Mädchen U15 hatte es die Mannschaft um Trainer Thomas Olbermann mit dem Team der MSG Dorsa Steffeln aus dem Landkreis Vulkaneifel zu tun. Die Gäste aus der Verbandsgemeinde Obere Kyll hatten bei Temperaturen über der 30 Gradmarke keine Chance auf dem Simmerner Kunstrasenplatz gegen das spielstarke JFV-Team. Die C-Juniorinnen aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis ließen Ball und Gegner laufen und führten bis zur Halbzeit mit 10:0 Toren. Mit teilweise sehr schön herausgespielten Toren war die Halbzeitführung auch in dieser Höhe verdient.

Im zweiten Spielabschnitt das gleiche Spiel, doch blieben hier weitere Großchancen ungenutzt. Mit ihrer ersten Chance im ganzen Spiel gelang den Gästen durch einen Strafstoß der einzige Treffer an diesem Tag. Anschießend fanden die JFV Mädchen wieder Spaß am Toreschießen und legten wieder nach. Mit dem Endstand von 15:1 Toren waren die Mädchen der MSG Dorsa Steffeln an diesem Freitag noch gut bedient. Bei konzentrierterem Torabschluss hätte der Sieg der JFV´lerinnen noch höher ausfallen können.

 

Fazit: Eine starke Leistung bei sehr heißen Temperaturen gegen chancenlose Mädchen aus der Eifel.

 

 

Torschützen:         Luisa Link, 5 Tore (22., 26., 59., 65., 70. Min.), Jasmin Peuckert, 4 Tore (7., 8., 21., 67. Min.), Mirijeta Saciri, 3 Tore (3., 6., 57. Min.), Jana Olbermann, 2 Tore (18., 23. Min.), Franziska Heich, 1 Tor (31. Min.)

 

Kader: Axinia Thiemann, Luisa Link, Franziska Heich, Jona Besant, Celine Nilius, Jana Olbermann, Mirijeta Saciri, Hannah Wust, Jasmin Peuckert; Marie Georg, Sarah Paul

 

Das nächste Spiel um die Rheinlandmeisterschaft: Sonntag, 14.06.15,11:00 Uhr in Bitburg.

 

Von Holger Link

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 40 72 04

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv