fbpx

 

21. Spieltag D-Jugend Bezirksliga Mitte am 16.05.2015 in Simmern

 

JFV Rhein-Hunsrück U13  – JSG Untermosel Kobern  3:1 (1:1)

 

IMG_3079 (Mittel)

Große Freude im Team nach dem Treffer zum 3:1

Nach dem erfolgreichen Pokalspiel während der Woche war heute wieder „Liga-Alltag“ angesagt und in Simmern gastierte der Tabellensiebte aus Untermosel-Kobern. Im Hinspiel trennte man sich aufgrund eines späten Gegentreffers 1:1 und war gewarnt, die Gäste nicht zu unterschätzen.

So begann unser Team, im Gegensatz zum Pokalspiel auf 6 Positionen verändert, druckvoll offensiv und erspielte sich schon in den Anfangsminuten einige gute Chancen. Eine davon nutzte Niklas Kutscher nach Pass von Leon Görgen und konnte bereits in der 7. Minute das 1:0 erzielen. Weitere Chancen konnten herausgespielt, aber nicht zur beruhigenden 2:0 Führung verwertet werden.

In der 28. Minute dann ein Strafstoß für die JSG Untermosel. Dem voraus ging, so sah es der Schiedsrichter, ein Foulspiel von Aaron Groß (trotzdem Glückwunsch zum Einstand im U13-Team) durch Wegschieben seines Gegenspielern innerhalb des Strafraums. Kobern ließ sich die Chance nicht nehmen und glich zum 1:1 aus.

Vor Beginn der zweiten Halbzeit dann mehrere Wechsel auf JFV-Seite. Mit einer weiterhin hohen Laufbereitschaft und schnellem Passspiel konnten weitere Strafraumaktionen und Torabschlüsse erarbeitet werden, die zunächst aber entweder das Tor knapp verfehlten, am Aluminium landeten oder vom Gästekeeper pariert werden konnten.

 

Die letzten 10 Spielminuten wurde dann Kobern komplett in deren Spielhälfte gedrängt und über die Außenpositionen weitere Angriffe eingeleitet. In einer dieser Situationen, es war die 50. Minute, wurde Leon regelwidrig im Strafraum angegangen, so dass der Schiri auf Strafstoß entschied. Dominik Reiberg führte aus, scheiterte mit seinem Schuss aber am gut reagierenden Torhüter der Koberner.

Wer glaubte, das Team würde hierdurch verunsichert, sah sich getäuscht. Bei einer der nächsten Aktionen spielte ein Koberner den Ball innerhalb des Strafraumes eindeutig mit der Hand, so dass der U13 in der 52. Minute erneut ein Strafstoß zugesprochen wurde.

 

Nun schnappte sich Luca Schäfer den Ball, nahm Anlauf und verwandelte trocken mit einem präzisen Schuss in die linke Ecke zur 2:1 Führung.

 

Trotz dieser Führung war weiterhin Aufmerksamkeit angesagt, denn Kobern kam in der Schlussphase nochmals mit Freistößen gefährlich vor unser Tor. Hier konnte sich dann noch Romerik Grenz auszeichnen, der die Lufthoheit behielt, sicher zugreifen und durch gezieltes Anspielen den Konter einleiten konnte.

Niklas Kutscher wurde so mit einem Pass aus der Tiefe in Szene gesetzt und er konnte in des Gegners Strafraum eindringen. Hier wurde er dann in der Ausführung des Torschusses gefoult, aber der Pfiff blieb aus. Reaktionsschnell war der mitgelaufene Marius Geisen zur Stelle und schoss in der 59. Minute den vom Torhüter abgewehrten Ball zur 3:1 Führung. Das Spiel war somit entschieden.

 

 

Fazit: Teamgeist und Wille führten dazu, dass ein verdienter Sieg gegen Kobern herausgespielt werden konnte. Weiterhin hat dieses Match gezeigt, dass wir alle Spieler – von Nr. 1 bis 15 – brauchen und auch auf alle Spieler Verlass ist. So konnte man sich dann in der Tabelle einen Platz verbessern und rangiert vor dem Nachholspiel beim Tabellenzweiten Mayen auf Platz 8.

„Schau mer mal“, würde der Kaiser sagen, ob wir in Mayen nicht was reißen können!

 

Aufstellung: Alexander Michel, Aaron Groß, Marco Krenn, Jannik Rhein, Robin Tirajeh, Niklas Kutscher, Yannik Klein, Jonas Jakobs u. Leon Görgen

 

Tore: 1:0 (7. Min.) Niklas Kutscher, 1:1 (28. Min. – 9m), 2:1 ( 52. Min.) Luca Schäfer (9m), 3:1 (59. Min) Marius Geisen

 

Einwechselungen: Romerik Grenz, Marius Geisen, Matthias Weiss, Dominik Reiberg, Luca Schäfer u. Mika Arnold 

 

Es fehlte: keiner

 

Nächstes Spiel/Nachholspiel: Donnerstag, 21.05.2015, 17.30 Uhr:  TuS Mayen vs. JFV-U13, in  Mayen, Kunstrasen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv