fbpx

JSG Schweich – JFV Rhein-Hunsrück   1:4   (1:3)

Eine gute Hälfte reichte zum Erfolg!

DSCN7594

Jan-Luca mit einem präzisen Pass auf den 2-fachen Torschützen Nicolas

 Am gestrigen Sonntag erwartete uns mit der JSG Schweich ein Team aus dem Mittelfeld der Rheinlandliga.

 

In den ersten Spielminuten der Partie zeigte der Gastgeber von der Mosel, dass es heute keine Punkte zu verschenken gibt. Die Marschrichtung der JSG war klar, mit vielen Fouls keinen Spielfluss aufkommen zu lassen. Diese Strategie ging in den ersten 15 Minuten auch auf, doch dann reagierte Nicolas Bruchmann bei einem Einwurf handlungsschnell. Er warf den Ball über die 4-er Abwehrkette,  in deren Rücken sich Lars Oster wegbewegte, den Ball klasse mitnahm und den Schlussmann der JSG zum 0:1 tunnelte.

 

Die Führung sollte aber nur ganze drei Spielminuten Bestand haben.  Auf unserer rechten Abwehrseite setzte sich ein Schweicher Spieler durch, brachte den Ball per flacher Hereingabe auf den alleingelassenen Daniel Klein, der nur noch zum 1:1 einschieben musste. Ein Treffer, der so hätte nicht fallen dürfen, da wir im Zentrum um den Torschützen herum eine 3 vs. 1 Situation hatten!

 

Von diesem Gegentreffer unbeeindruckt, präsentierte sich unser Team in der Folge spielbestimmend und zog bis zum Pausenpfiff das gewohnt starke Passspiel auf. Nach 19 Minuten dann die „110 %-ige“ Chance zur Führung. Lars und Nicolas liefen alleine auf Schlussmann Niklas Prosotowitz zu, schafften es aber, diese Möglichkeit auszulassen. Nur Sekunden danach bediente Nicolas mit einem Schnittstellenpass Lars. Diesmal lief der Stürmer zwar alleine auf den Keeper zu, doch auch diese Torchance wurde ausgelassen.

 

DSCN7593

Alle beobachten gespannt den Luft-Zweikampf.

Besser machten es die beiden dann in der 22. Minute, als Lars perfekt auf Nicolas spielte und dieser zur längst überfälligen 2:1 Führung vollstreckte. Die nächste Chance, die Führung auszubauen, sollte der „Riese“ Marcel Held per Kopf haben. Aber mit einem guten Reflex war wiederum der Schlussmann der JSG zu Stelle. Nachdem die Moselaner bereits in 25. und 28. Minute mit Gelb verwarnt wurden, ahndete der Unparteiische ein Foulspiel an Nicolas in der 30. Minute als grobes Foulspiel und zeigte dem Spieler der JSG Schweich die rote Karte. Eine zu harte Entscheidung, so waren sich auch die Zuschauer untereinander einig.

 

Einen Höhepunkt sollte die erste Halbzeit noch haben, denn mit dem Pausenpfiff erzielte Marcel Held, nach Vorarbeit von Lars Oster, die 3:1 Führung und damit die  Vorentscheidung. Gegen jetzt zehn tiefstehende Schweicher hatten wir es nicht geschafft, eigene Torchancen zu kreieren und kamen zwangsläufig selten bis nie vor des Gegners Tor. Über die zweite Halbzeit würde ich gerne mehr berichten, allerdings gab es bis zur letzten Spielminute keine nennenswerten Torchancen. Nicolas Bruchmann war es, der mit dem Abpfiff nach super Zuspiel von O‘Neal David zum 4:1 Endstand und Auswärtssieg vollstreckte.

 

DSCN7592

Trotz des miserablen Wetters und des nebenstehenden Fazits war erkennbar doch noch ein bisschen Spaß dabei.

Fazit: Man könnte sagen, drei Punkte  und 4:1 gewonnen – alles ist gut; dem ist aber nicht so.

Was wir in der zweiten Halbzeit gespielt haben ist indiskutabel. Fehlende Laufbereitschaft, mangelnde Freilaufbewegung sowie fehlende Kommunikation untereinander, um nur ein paar Punkte aufzuzählen. So kann und darf man sich gegen nur noch zehn Gegenspieler nicht präsentieren. Für die kommenden Wochen gilt es, wieder an die Leistungen der Vorwochen anzuknüpfen und gegen jeden Gegner, unabhängig vom Spielstand, bis zum Ende der Partie Vollgas zu geben.

 

Aufstellung: Leon Roth, Julian Vogt, Marcel Schultheis, Marcel Held, Leandro Zimny, Aaron Windhäuser, Paul-Jordan Michels, O’ Neal David, Erik Milz, Nicolas Bruchmann und Lars Oster

 

Eingewechselt: Maurice Geisen, Tim Weber und Jan-Luca Herrmann

 

Es fehlten: Janik Otto (verletzt), Silas Bast (Urlaub)

 

Nächte Aufgaben: 01.04.2015, 19.30 Uhr – Testspiel gegen/in  Spvgg. Wirges sowie am 11.04.2015, 12.00 Uhr – gegen/in  U15  des 1. FC Köln

 

von Patrick Kühnreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Direkt Kontakt?
Tel.: +49 67 62 - 96 11 487

kontakt@www.lass-uns-fussball-spielen.de

Geschäftsstelle
Laubacher Straße 11
56288 Kastellaun

JFV-Medienkanäle
Ausbildungspartner
Archiv